29.04.12 14:47 Uhr
 446
 

Wrestler Scott Hall konnte Hypothek nicht zahlen, nun wird sein Haus verkauft

Wrestler Scott Hall ist wieder in die Schlagzeilen geraten. Nachdem er kürzlich wegen Handgreiflichkeiten gegen seine Freundin verhaftet wurde (ShortNews berichtete), scheint er dieses Mal in finanziellen Schwierigkeiten zu stecken.

Im Juni 2011 lieh sich Hall 75.000 US-Dollar, um sich ein Haus im Bezirk Seminole zu kaufen. Nun wurde er verklagt, da er die letzte Rate im Dezember 2011 nicht zurück gezahlt haben soll.

Der Wrestler, der unter dem Künstlernamen "Razor Ramon" bekannt wurde, lebt anscheinend nicht einmal in dem Haus. Der Kreditgeber will das Haus nun verkaufen und Hall die Differenz auszahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haus, Legende, Wrestling, Hypothek
Quelle: www.tmz.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik
Comedian und Talkshow-Host Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017