29.04.12 09:10 Uhr
 306
 

Viel Stress: Diese Verpflichtungen gehen "DSDS"-Sieger ein

Der Sieger der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" muss bekanntermaßen viele Verpflichtungen eingehen. Auch in dieser Staffel erfuhren die Kandidaten bereits vorab, dass es sehr stressig ist, ein Superstar zu sein.

Obwohl sie die Show noch nicht einmal gewonnen haben, mussten sie Interviewtermine, Fotoshootings, Außendrehs und Proben für Shows auf sich nehmen.

"Am Samstag wird erst mal gefeiert, egal was passiert. Am Sonntag ist dann für den Sieger der Videodreh und danach geht es ab Montag wohl ins Studio, das Album aufnehmen", erklärte Final-Kandidat Luca am gestrigen Samstag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Sieger, Stress, Verpflichtung
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2012 09:45 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: Superstar, diese Clowns sind alles andere, aber bestimmt keine Stars
Aber der 4 Wochen Weltruhm ROFL sei ihnen gegönnt, danach geht´s wieder ins normale Leben zurück und kein Schwein will mehr was mit ihnen zu tun haben

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
29.04.2012 09:58 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Sorge Jungs: Es wird nur das erste Jahr stressig. Danach kennt euch eh kein Arsch mehr und ihr habt eure Ruhe... ;)
Kommentar ansehen
29.04.2012 12:38 Uhr von Tattergreis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Runde Mitleid: Wer sich mit dem Teufel (RTL) einlässt muss auch nach seiner Pfeife tanzen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?