28.04.12 18:28 Uhr
 208
 

Streik der Telekom AG beendet: Gewerkschaft akzeptiert Arbeitgeber-Angebot

Im Tarifstreit um die Gehälter der Beschäftigten der Deutschen Telekom AG kam es jetzt zu einer Einigung. Der Arbeitgeber schlug eine Gehaltserhöhung um 2,3 Prozent am 1. Mai 2012, eine weitere Erhöhung um 2,1 Prozent am 1. Januar 2013 und eine Erhöhung um 2,1 Prozent am 1. August 2013 vor.

Die Gewerkschaft Verdi stimmte nun dem Angebot zu. "Damit bleiben die Beschäftigten bei der DTAG unter Berücksichtigung der besonderen Rolle dieser Unternehmenssparte auf Tuchfühlung mit der Gehaltsentwicklung im öffentlichen Dienst", erklärte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Lothar Schröder erfreut.

Allerdings gilt die Einigung nur für die Deutsche Telekom AG. Die Beschäftigten von T-Systems und der Telekom Deutschland GmbH müssen weiterhin um eine Gehaltserhöhung bangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Angebot, Streik, Gewerkschaft, Arbeitgeber
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?