28.04.12 18:28 Uhr
 206
 

Streik der Telekom AG beendet: Gewerkschaft akzeptiert Arbeitgeber-Angebot

Im Tarifstreit um die Gehälter der Beschäftigten der Deutschen Telekom AG kam es jetzt zu einer Einigung. Der Arbeitgeber schlug eine Gehaltserhöhung um 2,3 Prozent am 1. Mai 2012, eine weitere Erhöhung um 2,1 Prozent am 1. Januar 2013 und eine Erhöhung um 2,1 Prozent am 1. August 2013 vor.

Die Gewerkschaft Verdi stimmte nun dem Angebot zu. "Damit bleiben die Beschäftigten bei der DTAG unter Berücksichtigung der besonderen Rolle dieser Unternehmenssparte auf Tuchfühlung mit der Gehaltsentwicklung im öffentlichen Dienst", erklärte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Lothar Schröder erfreut.

Allerdings gilt die Einigung nur für die Deutsche Telekom AG. Die Beschäftigten von T-Systems und der Telekom Deutschland GmbH müssen weiterhin um eine Gehaltserhöhung bangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Angebot, Streik, Gewerkschaft, Arbeitgeber
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?