28.04.12 12:48 Uhr
 480
 

Bilbao: Video zeigt dramatische Landungen von Flugzeugen bei Sturm

Ein Sturmtief, welches mit bis zu 140 Km/h über die Stadt Bilbao in Spanien hinwegzog, wäre beinahe einigen Flugzeugen bei der Landung zum Verhängnis geworden.

Die Maschinen gerieten bei diesen Sturmböen mächtig ins Schlingern. Die Piloten hatten schwer zu kämpfen, um eine Katastrophe zu verhindern.

Einige Flugzeuge brachen die Landung ab und starteten noch einmal durch. Auch aus Deutschland sind solche Bilder bekannt. Im Jahr 2008 wären Sturmböen von 90 Km/h fast einem Airbus A 320 zum Verhängnis geworden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Flugzeug, Pilot, Sturm, Landung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2012 14:16 Uhr von iarutruk
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Als ich das Video gesehen habe, bin ich gleich zur Überzeugung gekommen, dass da der verantwortliche Fluglotse grobfahrlässig gehandelt hat. Bei Seitenwind zu landen, ist kein Problem. Da stellt man die Flugzeugnase in Windrichtung und bringt das Flugzeug kurz vor dem Aufsetzen in Landebahnrichtung.. Aber was hier gefährlicherweise dazukommt, sind die unwahrscheinlichen heftigen Böen.
Kommentar ansehen
28.04.2012 16:00 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Google video: Crosswind landing = Ungefähr 771.000 Ergebnisse
Kommentar ansehen
28.04.2012 22:47 Uhr von Simon_Dredd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in bilbao zu landen: ist schon bei schönem wetter ein abenteuer, da der landeanflug schön durch die berge und hochhäuser durch geht. zum glück ist es meistens so bewölkt, dass man eh bis 50 m überm boden nichts sieht :)
Kommentar ansehen
29.04.2012 09:22 Uhr von aquilax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ohhweia: ohhweia....jetzt kommen wieder die segelflieger mit ihren "sturmlandeerfahrungen".

der "verantwortliche" fluglotse hat also "grobfahrlässig" gehandelt.

ok. wenn da vereinssegelflieger zur landung angesetzt hätten, so kann das schon möglich sein.

keine sorge: das machen die verantwortlichen lotsen mit den verantwortlichen piloten schon untereinander aus.

[ nachträglich editiert von aquilax ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?