28.04.12 11:31 Uhr
 148
 

EADS gründet Unternehmen zur Hacker-Abwehr

Der Konzern EADS hat vor, seine Unternehmensaktivitäten auf den Bereich Datensicherheit auszuweiten. Schon 2017 soll in diesem Markt 0,5 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet werden. Aktuell sind es maximal 70 Millionen Euro.

Bisher im gesamten EADS-Konzern verstreute Unternehmensaktivitäten sollen nun eine Bündelung sowie eine Neustrukturierung erfahren. In Frankreich, dem Vereinigten Königreich sowie in Deutschland sollen zu diesem Zweck neue Firmen gegründet werden, teilweise wurden sie schon gegründet.

In Deutschland wurde beispielsweise bereits die Tochterfirma Cassidian Cybersecurity GmbH gegründet. Bereits im letzten Jahr hat die Konzernsparte Cassidian ein Verschlüsselungssystem an die Vereinigten Arabischen Emirate geliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Unternehmen, Abwehr, EADS
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?