28.04.12 10:23 Uhr
 112
 

Niedertrennbach: Auffahrunfall forderte zwei Tote und drei schwer Verletzte

Im niederbayrischen Niedertrennbach gab es am Morgen des heutigen Samstag einen schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen tödlich verletzt wurden. Drei weitere Personen erlitten schwere Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer eines Autos, in dem sich fünf Personen befanden, auf einer Straße angehalten, weil ein Mitfahrer mal musste. Ein anderer Verkehrsteilnehmer sah das auf der Straße stehende Auto zu spät und raste hinein.

Er konnte gerade noch sein Fahrzeug verlassen, bevor es anfing zu brennen. Der andere Fahrer des auf der Straße stehende Wagens konnte sich ebenfalls in Sicherheit bringen. Die anderen drei Personen wurden auf dem Rücksitz eingeklemmt. Für Zwei kam jede Hilfe zu spät. Der Dritte wurde geborgen.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tote, Schwerverletzte, Auffahrunfall, Niederbayern
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?