28.04.12 10:18 Uhr
 261
 

Ministerpräsident David McAllister findet politische Kultur Berlins befremdlich

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) sagte, dass er selten zu Talkshows gehe. "Mein Eindruck ist: manche Dauergäste, die da Sonntagabend sitzen, haben kein Zuhause" erklärte er.

Auch mit der politischen Kultur in Berlin könne er nichts anfangen, für ihn sei sie befremdlich. "Dieses Durchstechen aus vertraulichen Sitzungen. Unterm Tisch SMS zu verschicken, das scheint Volkssport in Berlin zu sein", so McAllister

Weiterhin kritisierte er die Medienfixierung der Politiker: "Es geht manchen zu stark um sich. Die Kameras. Die Scheinwerfer. Man kann auch daran vorbeigehen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RonVaradero
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Kultur, CDU, Niedersachsen, Ministerpräsident, David McAllister
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2012 10:43 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Ist ein interessanter Punkt: Es wird immer angenommen, dass ein führender Politiker, egal ob auf Landesebene oder Bundesebene, stets eine ausgedehnte und zudem auch noch positive Medienpräsenz haben müsse, um ihm Amt erfolgreich zu bestehen, weil dies unsere Zeit nunmal so mitbringe. Vom Gegenteil überzeugt McAllister: Von ihm hört oder ließt man relativ wenig - und von Negativpresse oder gar Skandälchen ist er bisher verschont geblieben. Ein biederer Berufspolitiker, der einfach nur seine Arbeit macht. nicht das Schlechteste, wie ich finde; zumindest besser als die Mediengeilheit dieses rheinland-pfälzischen Moppelchen mit Fethaarfrisur, dessen natürliche Umgebung die TV-Studios von Anne Will & Co. zu sein scheinen.
Kommentar ansehen
28.04.2012 13:20 Uhr von maki
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.04.2012 12:32 Uhr von maki
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
He, Du Dödel, wenn ich was gegen eine Besatzergöre schreibe, dann hat das nix mit Rassisums zu tun (ich wüsst nicht, dass Schotten einer anderen Rasse angehören als die eingeborenen Krauts) - ergo kannste mich maximal Nationalisten-Ars... nennen. :-D
Kommentar ansehen
01.05.2012 18:48 Uhr von Landschaftsarchitekt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ maki: nationalisten-ars..!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?