28.04.12 10:07 Uhr
 242
 

Juror vom Computerspiele-Preis: "´Crysis 2´ ist kein Killerspiel"

Der Juror Peter Tauber (CDU) vom Computerspiele-Preis gab hr-online ein Interview. Er machte klar: "Crysis 2" sei kein Killerspiel, wie sein Parteikollege Wolfgang Börnsen zuvor kommunizierte: "Sie können im Spiel nicht auf Unbeteiligte schießen." Börnsen kritisierte den Preis für das Spiel aufs Schärfste.

Das Spiel sei zudem pädagogisch und kulturell wertvoll. "Auch hier müssen Sie die Perspektive beachten", sagt er. Der Spieler könne im Spiel selbst lernen. Es sei ein Spiel für Erwachsende. Da wäre Schulpädagogik nicht unbedingt notwendig. Und die Umgebung habe eine künstlerische Anmutung.

Tauber glaube, dass sein Kollege Börnsen das Spiel noch nicht gespielt haben könne. Auch sei die Forderung von Börnsen, dass die Jury wegen der Entscheidung ausgetauscht werden müsse, völlig abwegig. Bereits Volker Neumann hatte bei der Preisverleihung für innerparteiliche Kontroversen gesorgt (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChrisD.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, CDU, Killerspiel, Juror, Crysis 2
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2012 10:07 Uhr von ChrisD.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im Artikel gibt es auch ne Bildergalerie mit einem kurzen Interview mit einem der Inhaber vom Hersteller. Interessant!
Kommentar ansehen
28.04.2012 10:35 Uhr von HolgerM
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen solchen Kommentaren: wie vom Herrn Börnsen, wurde ja die Piratenparei gegründet und wird von Tag zu Tag erfolgreicher.

Er merkt nicht mal wie sehr er sich und ggf. seiner Partei schadet.
Kommentar ansehen
28.04.2012 14:12 Uhr von Krawallbruder
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der feine Herr Börnsen ist nun mal ein aufrechter Deutscher der alten Schule und verfügt über den eingeschränkten Horizont einer Eintagsfliege.

Aber so sind sie, die altbackenen Politiker!

Wer sowas wählt gehört gepfählt!
Kommentar ansehen
02.05.2012 00:29 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HolgerM. da wäre ich mir nicht so sicher.
Laut einer Forsa-Umfrage befürworten 59% der Bundesbürger ein Killerspiel-Verbot- und in der CDU wird die Quote dann wohl noch deutlicher zugunsten eines Verbots ausfallen...in der CDU-Wählerschaft finden sich sicher mehr "Killerspielhasser" als Egoshooterspieler, Börnsen hat also die Mehrheit durchaus hinter sich, aber das macht eine Meinung ja auch nicht zwangsläufig richtiger.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?