27.04.12 23:27 Uhr
 551
 

R6300: Netgear kündigt "ersten 802.11ac-WLAN-Router der Branche" an

Künftig soll der neue WLAN-Standard 802.11ac eingeführt werden, der Datenübertragungen von bis zu 1.300 Megabit pro Sekunde erlaubt. Auf dem Markt sind bislang keine Geräte erhältlich, die diesen Übertragungsstandard unterstützen.

Trendnet und Buffalo kündigten zwar Geräte an, jedoch wurden diese noch nicht veröffentlicht. Nun hat auch der Hersteller Netgear den ersten Router mit Gigabit-WLAN angekündigt. Der Name lautet R6300 und er soll der "erste 802.11ac-WLAN-Router der Branche" sein.

Dank des 802.11ac-Chips schafft der R6300 Datenübertragungen von bis zu 1.300 Mbit/s. Der Router soll in Deutschland im Juli erscheinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: WLAN, Branche, Übertragung, Router, Netgear
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2012 08:38 Uhr von kingmax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und dann eine anständige firmware wie: dd-wrt :)=

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?