27.04.12 21:54 Uhr
 249
 

Studie: Weltweit größte Komasäufer sind Österreichs Jugendliche

Einer Studie aus England nach, sind Jugendliche aus Österreich auf den ersten Rang gelandet, was das Komasaufen anbelangt. Im Schnitt werden laut Erhebung des Wissenschaftsmagazins "The Lancets" mehr als fünf Alkoholgetränke am Tag konsumiert.

Etwa gleichauf mit den österreichischen Jugendlichen im Alter von zehn bis 24 Jahren gerieten noch Irländer und US-Amerikaner in die vordersten Ränge.

Mit zur Studie gehörten die Drogengewohnheiten, wobei Jugendliche in Österreich nicht besonders negativ auffielen. An der vordersten Front liegen hier US-Amerikaner, Spanier und Franzosen. Angeprangert werden die Folgen des Tabak- und Alkoholmissbrauchs und der oft einhergehende Bewegungsmangel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Österreich, Droge, Alkohol, Jugendlicher, Konsum
Quelle: www.vol.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitalisierung in der Gastronomie
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2012 22:54 Uhr von thatstheway
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kann ich mir kaum vorstellen, das die Österreicher größer sind als die anderen Europäer,
die sind alle durchschnittlich gleich groß. :-)
Kommentar ansehen
28.04.2012 08:33 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kopfschüttel: Die IRLÄNDER? Was sind das für welche? Peinlicher Fehler...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?