27.04.12 20:30 Uhr
 2.162
 

Russland stellt neues Kampfflugzeug T-50 offiziell vor

Der mit Tarnkappeneigenschaften ausgerüstete Jäger wird im August auf der Luftfahrtmesse MAKS in Moskau der Öffentlichkeit präsentiert, bestätigte Russlands Präsident Dmitri Medwedew.

Die Suchoi T-50 soll mit einer Reichweite von 5.500 Kilometern bei einer maximalen Geschwindigkeit von 2.600 Kilometern pro Stunde mit einer Radarreichweite von circa 400 Kilometern ihren Gegenspielern aus China und den USA Paroli bieten.

Der Einsitzer mit Schubvektorsteuerung ist mit 35,48 Tonnen der leichteste Flieger in dieser Klasse. Bisher wurden drei dieser Exemplare gefertigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Westi1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Flugzeug, Vorstellung, Kampfjet, Luftwaffe, Kampfflugzeug
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mindestlohn-Gegner Andrew Puzder von Trump zum Arbeitsminister ernannt
Rom: Paolo Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
Angela Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2012 20:36 Uhr von syndikatM
 
+0 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2012 21:40 Uhr von Jens002
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Teil war doch schon auf der letzten MAKS zu sehen.
Kommentar ansehen
27.04.2012 22:01 Uhr von teslaNova
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
yeah endlich noch mehr Waffen um uns in die Steinzeit zu bomben. GEIL!
Kommentar ansehen
27.04.2012 22:03 Uhr von kingoftf
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Gleich: eins bestellt
Kommentar ansehen
27.04.2012 22:27 Uhr von fraro
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
haben sie die "Feinde" ganz schön in die Irre geführt: die dachten, T-50 wird ein neuer Panzer (aber ich glaube, so einen gibts schon ;-)

Warum eine von Suchoi hergstellte Maschine dann nicht SU-sowiesso heisst, müsste mir mal einer erklären.
Kommentar ansehen
28.04.2012 03:18 Uhr von ElChefo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
...komisch.

Meine Quellen sprachen von rund 28t MTOW für die F22, was die PAK-FA zu einem deutlich schwereren Pendant machen würde. Frag mich, wie die Russen auf 38t für den Ami kommen.

Hübsches Design bleibt es dennoch. Die Russen scheuen sich halt nicht, auch grössere Maße in Kauf zu nehmen und trotzdem einen kleinen Querschnitt zu erzeugen.
Kommentar ansehen
28.04.2012 03:35 Uhr von r3c3r
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
gibts: den schon bei amazon als vorbestellung?
Kommentar ansehen
28.04.2012 09:38 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
fraro, für die Maschine sind offensichtlich zwei Bezeichnungen gängig: "Su T-50" und SU-50".
Die Namensgleichheit mit dem alten russischen Panzer ist sicher Zufall, denn...der war ja nicht gerade ein Erfolgsmodell.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mindestlohn-Gegner Andrew Puzder von Trump zum Arbeitsminister ernannt
Kurz vor Weihnachten: Amazon-Mitarbeiter streiken in zwei Versandzentren
Batman-Film mit Ben Affleck wird noch vor "Justice League 2" gedreht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?