27.04.12 19:36 Uhr
 258
 

Fußball EURO 2012: Vorbereitung in Gefahr - Spieler erscheinen viel zu spät

Der Einzug vom FC Bayern München ins Pokal-Finale bringt die Planung von Bundestrainer Joachim Löw für die Europameisterschaft 2012 total durcheinander.

Am 12. Mai treffen Bayern München und Borussia Dortmund im Pokal-Finale aufeinander. Die Vorbereitung für die EM 2012 beginnt jedoch bereits am 7. Mai. Dazu fallen noch Mesut Özil, Sami Khedira und Miroslav Klose wegen ihren Vereinsspielen Mitte Mai aus.

So kommt es, dass die EM-Spieler erst alle am 25. Mai versammelt sind, obwohl bereits am 22. Mai das EM-Testspiel gegen die Niederlande stattfindet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Gefahr, Spieler, Vorbereitung, EURO 2012
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2012 20:50 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen. - Schon mal eine Ausrede bereit legen!
Kommentar ansehen
27.04.2012 22:16 Uhr von Hebalo10
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor, beschissen abgeschrieben, am 22. Mai spielt nicht die Nationalmannschaft gegen die Niederlande, sondern Bayern München und somit diejenigen Nationalspieler, die eben Bayern München für die Nationalmannschaft aufbietet, das sind 8 Spieler und diese fallen für Löw aus.

Man sollte eine Nachricht nicht einfach gekürzt abschreiben, sonder diese zuvor auch verstehen.

[ nachträglich editiert von Hebalo10 ]
Kommentar ansehen
27.04.2012 22:51 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Achja, es geht nicht um den EURO 2012, sondern um die EM 2012, schönen Tag noch.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?