27.04.12 19:15 Uhr
 2.741
 

Künstlerin wollte Hundewelpen auf Bühne erdrosseln - Gericht verbietet dies

Eine Berliner Künsterlin hatte für ihre Aufführung im Spandauer Theater am kommenden Montag die Erdrosselung zweier Hundewelpen geplant.

Per Eilbeschluss verbot ihr dies das Berliner Verwaltungsgericht. Ihr Vorhaben falle nicht unter die Kunstfreiheit.

In ihrem Stück "Der Tod als Metamorphose" wollte sie die zwei Welpen mit Kabelbinder erdrosseln, um auf die Situation von Schlittenhunden in Alaska hinzuweisen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte / Rechtsstreit
Schlagworte: Gericht, Aktion, Bühne, Welpe, Künstlerin
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2012 19:22 Uhr von norge
 
+70 | -1
 
ANZEIGEN
Wie krank ist das denn??? die kann sich ja als hund verkleiden und sich selbst auf der bühne die luft abdrehen lassen...
Kommentar ansehen
27.04.2012 19:24 Uhr von Sir.Locke
 
+38 | -1
 
ANZEIGEN
tiermord um auf die problematik von hunden hinzuweisen?! manche leute sind einfach nur bescheuert...

ps: ist das töten von tieren nicht in deutschland grundsätzlich verboten? dann müsste hier eigentlich eine anzeige wegen der ankündigung einer straftat erfolgen.
Kommentar ansehen
27.04.2012 19:39 Uhr von DerMaus
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
That´s like: fucking for virginity...
Kommentar ansehen
27.04.2012 19:56 Uhr von lopad
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Verlaub das ist einfach nur krank.

Lebewesen töten um auf das Leiden anderer hinzuweisen? Muss nicht sein...
Kommentar ansehen
27.04.2012 20:05 Uhr von EvilMoe523
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso interessiert sie eigentlich die Situation der Schlittenhunde in Alaska, wenn sie selbst so gar nichts für Tiere übrig hat?

Kann mir doch keiner erzählen, dass Jemand der auch nur ansatzweise Tiere auch nur entfernt gern hat, es fertig bringen würde diese zu töten.

Dazu gehört aber eine ordentliche Portion Geisteskrankheit, wer so denkt, damit ist Tieren mehr geholfen.

bäh, mir läuft es echt eiskalt über den Rücken runter, wenn ich nur dran denke, dass das vielleicht sogar beinahe geklappt hätte. Und das obwohl ich keine Tiere besitze...
Kommentar ansehen
27.04.2012 20:17 Uhr von 3Pac
 
+0 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2012 20:23 Uhr von syndikatM
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
wtf?! wieso nimmt die keine schweine?? die könnte man dann am wochenende grillen und essen. oder hasen?
Kommentar ansehen
27.04.2012 20:45 Uhr von Darknostra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier: findet ihr ein paar mehr Infos zur "Kunst" der Frau Chanhira Buntavekorn.

http://www.bulldog-nachrichten.de/...
Kommentar ansehen
27.04.2012 20:52 Uhr von Sascha_Schnuppe
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Seit wann werden Alaskahunde erdrosselt ? Welche Situation der Alaskahunde ?

Meint sie Schlittenhunde ?

Sie haben einen Kabelbinder um den Hals und werden erdrosselt ?

Ich dachte immer, dass sie an Seilen gebunden sind, und das nicht nur am Hals, sondern am ganzen Körper.

Und da ist auch kein Mensch, der ihnen die Luft abdrückt, schließlich ziehen die Hunde ja selbst. Wenn sie nicht mehr können, dann fallen sie um, aber sich selbst erdrosseln tun sie bestimmt nicht.
Kommentar ansehen
27.04.2012 21:16 Uhr von Lommels
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wollen demnächst nicht auch zwei andere "Künstler" aus Berlin ein Schaf per Guillotine hinrichten?

Hatte da doch mal so was gelesen vor ein paar Tagen!
Kommt den neuerdings das verstümmeln/töten von Tieren im Namen der Kunst in Mode?

Für mich unverständlich und abartig!
Kommentar ansehen
27.04.2012 21:26 Uhr von benjaminx
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Dumme Person: Chanhira Buntavekorn
http://weibel.blog.de/...


Aber das ist kein Einzelfall. Habe da eben was gefunden was ich auch nie für möglich hielt.
https://www.google.de/...



[ nachträglich editiert von benjaminx ]
Kommentar ansehen
27.04.2012 21:35 Uhr von Enieslobby
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hihi: Ich hol mir mal eben nen kabel und geh zu der tusse und erdrossel die ^.^ ist eine art von Kunst und soll auf Krieg und Mord hinweisen.

^_^
Kommentar ansehen
27.04.2012 21:39 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie krank: is das denn?

@ mcmoerphy

wie wahr, wie wahr...
Kommentar ansehen
27.04.2012 22:04 Uhr von Biertrinker
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
was´n Dreckfutz. Hackts?
Kommentar ansehen
27.04.2012 22:33 Uhr von ZRRK
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
WTF?! Das ist ja genauso, als würde man in Deutschland 2 Todesurteile vollstrecken, um auf die Situation in Amerika und China aufmerksam zu machen!!!

Kranke Logik!
Kommentar ansehen
28.04.2012 00:03 Uhr von zatarc
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe ja: Ich hoffe ja, dass das alles nur Fake ist um wirklich Aufmerksamkeit für das angesprochene Thema zu bekommen, wie diese gestellte Wer-bekommt-die-Spenderniere-Show in den Niederlanden.
Wenn nicht, dann schlage ich vor, dass sie sich einfach selbst hängt und sich für ihre "Kunst" opfert.
Kommentar ansehen
28.04.2012 03:47 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die alte verdient n paar ohrfeigen: irgendwas muss das in ihren kopf mal wieder richten aber schleunigst !
wie kommt man auf sowas krankes ?
was machen solche leute privat ?
in was für nem kranken moment kommt man den auf so eine scheiße ?
es wird wahrscheinlich nie passieren aber sollte ich dieser frau mal in real begegnen kann die sich auf ne heftige diskussion gefasst machen, und ihre argumente sollten echt sinnvoll sein....

ladet bitte sämtliche infos die über diesen "künstler" zu finden sind plus ihr anliegen bei allen seiten hoch die ihr kennt, ob 4chan 9gag etc etc..

auf das dieser mensch seine wahre freunde an dieser sache hat und die beachtung bekommt die sie verdient

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
28.04.2012 06:45 Uhr von kreuzassdunase
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
adresse per pn, ich kümmer mich drum. scheiß auf die anzeige sowas geht ned klar...
Kommentar ansehen
28.04.2012 08:17 Uhr von tulex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute, leute die wollte doch nur provozieren. Und jetzt hat sie es geschaft auf die Situation der Schlittenhunde in Alaska aufmerksam zu machen ganz ohne den Welpen zu schaden. Jedenfalls hoffe ich dass das von Anfang an der Plan war.
Kommentar ansehen
28.04.2012 09:49 Uhr von PureVerachtung
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
War ja klar, ne linke Hippie-Alte.
Kommentar ansehen
28.04.2012 12:19 Uhr von Seridur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kuenstlerin: na klar, es ist natuerlich mal wieder jemand von dem die welt noch nie gehoert hat.
Kommentar ansehen
29.04.2012 18:06 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die dumme Nuss gehört auch gewürgt wie ein Truthahn, bis sie den Löffel abgibt
Kommentar ansehen
02.05.2012 12:37 Uhr von Omnomnymous
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eilmeldung:
Durchschnittsmensch will Künstlerin auf Bühne erdrosseln, Gericht wird nicht gefragt.
Kommentar ansehen
09.05.2012 03:17 Uhr von Detektiv-Conan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute "Ihr seid alle DUMM": GENIAL
Sie hat es geschafft...
Ihr Sinn war es doch auf die Huskys aufmerksam zu machen und mit DIESER GEPLANTEN AKTION, welche nun gut Public ist..hat Sie es...

Sorry aber...

Das ist Kunst!!

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht