27.04.12 16:50 Uhr
 150
 

Stiftung Warentest: Radhelme haben erschreckende Mängel

Viele Radhelme weisen zum Teil erschreckende und erhebliche Qualitätsmängel auf. Dies hat die Stiftung Warentest an Untersuchungen an insgesamt 34 Helmen festgestellt.

Zwei Helme bekamen die Note "ausreichend" und "mangelhaft" aufgedrückt. Bei den günstigen Fahrradhelme schnitten einige Produkte besser ab als vergleichsweise teurere Modelle.

Die Warentester kritisieren vor allem die sogenannten City-Helme. Sie haben eine schlechte Belüftung und können einen Hitzestau verursachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Test, Modell, Schutz, Stiftung Warentest, Fahrradhelm