27.04.12 12:36 Uhr
 1.510
 

Frauen sorgen für ein geändertes Bild in der Formel 1

Normalerweise ist die Formel 1 eine Männerwelt. Aber dieses Bild ändert sich zunehmend. Mehr und mehr sind die Frauen auf dem Vormarsch.

"Das Frauenbild in der Formel 1 hat sich schon geändert", so Michael Schumachers Managerin Sabine Kehm. "Mehr Akzeptanz" sieht sie hierbei, "wie sich auch das früher sehr patriarchalische Gefüge der Formel 1 der heutigen Gesellschaft angeglichen hat."

Neben Kehm gibt es noch mehr Frauen in der Formel 1. Monisha Kaltenborn vom Sauber-Team wird nächstes Jahr wohl möglich die erste Teamchefin und auf der Rennstrecke sind mit Susie Wolf von Williams und Maria di Villotta zwei Testfahrerinnen unterwegs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Devils_Eye
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bild, Frau, Formel 1, Veränderung
Quelle: www.sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2012 12:36 Uhr von Devils_Eye
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde das sehr gut. Gleichberechtigung eben. Die Frau steht nun mal nicht nur vor dem Herd, sondern packt mit an.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?