27.04.12 09:04 Uhr
 1.031
 

Samsung ist neuer Weltmarktführer auf dem Handymarkt

Der operative Gewinn des südkoreanischen Konzerns Samsung verdoppelte sich im Jahresvergleich auf 5.850 Milliarden Won. Der Umsatz stieg um 22 Prozent. Verdanken würde man dies der hohen Nachfrage nach den Smartphones. Allerdings würde das Geschäft mit den Chips nachlassen.

Damit verdrängt Samsung den bisherigen Weltmarktführer Nokia vom ersten Platz. Nokia war 14 Jahre lang Weltmarktführer auf dem Handymarkt. Nokia verkaufte 82,7 Millionen Geräte und beherrschte 22,5 Prozent des Marktes. Apple kam auf einen Wert von 9,5 Prozent.

Samsung machte zwar keine genauen Angaben über die Anzahl verkaufter Geräte, doch Experten von Strategy Analytics schätzen den Wert auf 93,5 Millionen. Dies wäre ein Marktanteil von 25,4 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RonVaradero
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Smartphone, Samsung, Nokia, Marktführer
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2012 10:41 Uhr von fexinat0r
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Nicht mehr Lange!! Denn bald schlägt Microsoft zurück, dann Heisst es sich entscheiden: ob man an seiner veralteten Technik festhält oder auf den unliebsammen Zug aufspringt!
Kommentar ansehen
27.04.2012 10:45 Uhr von RonVaradero
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Na ja: Datenkrake Google ist auch nicht gerade beliebt.

[ nachträglich editiert von RonVaradero ]
Kommentar ansehen
27.04.2012 11:02 Uhr von saber_
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2012 13:09 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.04.2012 16:42 Uhr von RonVaradero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Samsung: bietet gute Handys und macht keinen auf Diva wie Apple (kein Flash, nur ein Jahr Gewährleistung, Anfangs nur mit T-Mobile Vertrag später dann nur mit Simlock). Alle Anderen haben da ein wenig gepennt. Mal sehen was aus Blackberry und RIM wird.

[ nachträglich editiert von RonVaradero ]
Kommentar ansehen
27.04.2012 16:58 Uhr von kingoftf
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die Handys von Samsung: sind ok, von der Technik her, aber das Material zum Beispiel des Rückdeckels an meinem i9000 erinnert an recycelte Joghurtbecher.
Und preislich war das ja auch nicht gerade Ramsch

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?