27.04.12 07:53 Uhr
 8.197
 

So erkennt man "Schlips-Wichser" und "Pussys" am Arbeitsplatz

Oftmals gibt es mehrere Vorgesetzte am Arbeitsplatz. Sie kommandieren in der Regel andere Leute herum und lassen einen die Arbeit für sich machen. Es gibt jedoch verschiedene Typen von Vorgesetzten.

So gibt es beispielsweise den "Schlips-Wichser", der meist ganz oben im Top-Management sitzt. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er mit seiner Hand ständig an seiner Krawatte von oben nach unten wischt. Weiterhin stellt er oft haltlose Behauptungen auf.

Die "Pussy" hingegen ist meistens im mittleren Management anzutreffen. In Wirklichkeit handelt es sich hier um ein Weichei, das eigentlich nur gut reden kann. Nach außen hin zeigt er sich nett und freundlich, aber im Inneren ist er fies und intrigant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeitsplatz, Management, Typ, Wichser, Vorgesetzter
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2012 09:17 Uhr von Morcan
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
Unfassbar das ihr jetzt schon Werbung für ein Buch gestattet. Hat Crushial hier grundsätzlich Sonderrechte?
Kommentar ansehen
27.04.2012 09:18 Uhr von Atarix777
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Aha News?
Kommentar ansehen
27.04.2012 09:50 Uhr von sandra89
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Pussy? Und ich dachte eine Pussy wäre....
Kommentar ansehen
27.04.2012 10:54 Uhr von fexinat0r
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Deutschland: Warum immer Pussy und nicht Muschi??
Kommentar ansehen
27.04.2012 11:01 Uhr von diezeeL
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte kommentieren Bitte durchlesen:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
27.04.2012 11:30 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
"Geil Genau so jemand sitzt neben mir im Büro, den keiner leiden kann,"

Du hast nen Spiegel im "Büro"?
Kommentar ansehen
27.04.2012 21:16 Uhr von echtDeutscher
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jetzt haben hat man wirklich ein Argumentation gegen
die Chefetage. Also ab ins Chef Büro und raus mit den neuen
Wortschatz.

Muahahahahahaaaaa

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?