27.04.12 06:14 Uhr
 187
 

Russland: Gefangener entkam, weil Wächter betrunken waren

In Russland entkam ein Gefangener, weil seine Wächter betrunken waren. Artur O. war wegen mehrfachem Diebstahl im Gefängnis. Am Montag sollte er in eine andere Haftanstalt in Oriol verlegt werden.

Auf dem Weg zu der neuen Haftanstalt machten die beiden Wächter mitsamt dem Häftling in einem Lokal halt. Dort spendierte die Mutter des Gefangenen den beiden Wächtern hochprozentigen Alkohol und Essen.

Nach dem Essen flüchtete Artur O. Die beiden betrunkenen Wächter kamen in Gewahrsam und müssen sich für das Saufgelage verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RonVaradero
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Russland, betrunken, Wächter, Gefangener
Quelle: www.news.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad
Saarland: Blitzer wurde von Unbekannten geteert und gefedert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?