26.04.12 23:48 Uhr
 179
 

Berlin: Unbekannte überfallen Juwelier-Laden und verletzten den Besitzer schwer

Am heutigen Donnerstag überfielen Unbekannte einen Juwelier-Laden im Berliner Stadtteil Neukölln.

Der 67-jährige Geschäftsinhaber wurde von den Tätern getreten und mit Reizstoff besprüht. Der Mann wurde schwer verletzt.

Nachdem Kunden den Geschäftsinhaber fanden, riefen sie umgehend die Polizei zu Hilfe. Wie viel die Täter erbeutet haben, ist momentan noch unbekannt. Der Geschäftsinhaber wurde ins Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Laden, Besitzer, Unbekannte, Juwelier
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienvater gesteht nach 35 Jahren Mord und sexuellen Missbrauch an Rentnerin
Ex-US-Präsident George H.W. Bush in Krankenhaus eingeliefert
Russland: Aufenthaltsgenehmigung für Edward Snowden wurde verlängert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2012 00:03 Uhr von RoPiK-MoNtaNaA
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu schreiben? Das Leben geht weiter....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mithäftlinge boten Fotos von Uli Hoeneß zum Verkauf an
Familienvater gesteht nach 35 Jahren Mord und sexuellen Missbrauch an Rentnerin
Ex-US-Präsident George H.W. Bush in Krankenhaus eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?