26.04.12 23:47 Uhr
 225
 

"Kunst versteht keine Sau...": Kunstjournalistin stellt Buch für Kunstanfänger vor

Die Kulturjournalistin Sandra Danicke hat nun ein Buch mit dem Titel "Kunst versteht keine Sau..." veröffentlicht.

Darin richtet sie sich an Leute, die bislang nicht viel mit Kunst zu tun hatten und führt sie leicht bekömmlich und nicht ganz zu ernst in die Kunstwelt ein.

Anhand von mehreren Beispielen macht sie dabei deutlich klar, dass Kunst nicht immer verstanden werden muss, um faszinierend zu sein.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Buch, Sandra Danicke, Kunst versteht keine Sau
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2012 00:54 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie soll mich etwas faszinieren, wenn ich es nicht verstehe? Wenn ich mich alledem faszinieren kann, dann bin ich doch der Künstler und das betrachtete Objekt ist kein Kunstwerk.
Kommentar ansehen
27.04.2012 01:47 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
So kann man schrott auch legitimieren. Ich habe großen Respekt vor Leuten die wirklich malen oder zeichnen können. Aber umso lächerlicher find ich Leute die irgendwelchen Schrott zusammenwerfen und das kunst nennen.
Kommentar ansehen
27.04.2012 21:22 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kunst ist, wenn man trotzdem kotzt. k/t

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?