26.04.12 22:57 Uhr
 336
 

Oer-Erkenschwick: Drei Tote nach Verkehrsunfall

Am heutigen Donnerstagabend kam es in Oer-Erkenschwick zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein Auto gegen einen Baum fuhr, wodurch alle drei Insassen starben.

Die Gruppe wahr wohl mit dem Fahrzeug auf der L 610 aus Recklinghausen kommend unterwegs. Der Unfall geschah hinter der Kreuzung Horneburger Straße/Verbandsstraße. Durch den Aufprall gegen den Baum wurde das Auto in zwei Teile zerrissen.

Bis jetzt vermutet die Polizei eine überhöhte Geschwindigkeit als Ursache für den Unfall. Über die Personalien der Opfer ist die Polizei bislang im Unklaren. Aufgrund der Bergungsarbeiten, die bis in die Nacht andauern werden, ist die Straße gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Anima_Amissa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Tote, Verkehrsunfall, Oer-Erkenschwick
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sechsjährige stirbt beinahe nachdem sie Liquid für E-Zigaretten trinkt
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"
Letzter, der Mond betrat: Astronaut Gene Cernan ist tot