26.04.12 19:46 Uhr
 92
 

PepsiCo: Hohe Rohstoffpreise belasten Konzerngewinn

Gestiegene Rohstoffpreise haben den Konzerngewinn von PepsiCo gedrückt. In den ersten drei Monaten 2012 betrug dieser 1,13 Milliarden US-Dollar.

Aufgrund von Preisanpassungen, welche eine Reaktion auf die höheren Rohstoffkosten darstellen, stieg der Konzernumsatz auf 12,43 Milliarden US-Dollar und somit um vier Prozent. Für diesen Jahr insgesamt wird mit einem fünf-prozentigen Gewinnrückgang gerechnet.

Pepsi belegt unter den Lieblingsgetränken der US-Amerikaner derzeit den dritten Platz. Dieses Jahr ist für den Konzern ein Umbruchjahr. So wurde etwa das Marketing umgebaut. Außerdem wurden Tausende Arbeiter freigestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Umsatz, Pepsi, Umbruch
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2012 10:39 Uhr von askmike72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar! Konzerngewinn...1,13 Milliarden US-Dollar...Tausende Arbeiter freigestellt...Warum?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?