26.04.12 19:23 Uhr
 1.112
 

Arjen Robben: Große Genugtuung gegenüber Franz Beckenbauer

Das Verhältnis zwischen Bayern-Star Arjen Robben und Franz Beckenbauer ist merklich abgekühlt. "Der Kaiser" hatte den Niederländer in letzter Zeit immer wieder stark kritisiert.

Doch nach dem Triumph in Madrid sieht sich Robben zurecht als Gewinner und verspürt volle Genugtuung gegenüber Franz Beckenbauer.

"Ich frage mich, was der ´Kaiser´ jetzt sagen wird. Nein. Ich möchte da gar nicht viel sagen. Ich bin nicht immer zufrieden mit dem, was er sagt. Da muss man ab und zu mal nachdenken!", sagte der Niederländer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Arjen Robben, Franz Beckenbauer
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2012 19:43 Uhr von pLu3schba3R
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Ehrlich und mit Rückrat der Arjen ... egal ob intern oder vor der Kamera ...
Kommentar ansehen
26.04.2012 20:24 Uhr von TheDeadPan
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Genugtuung? Robben hat gestern ziemlich schlecht gespielt, hat viele egoistische Entscheidungen getroffen und sehr viele Bälle verspielt. Ich weiß gar nicht wie oft ich mich gestern über ihn geärgert hab...

Und der Elfer ging nur mit Ach und Krach rein, Casillas war noch dran. Weiß nicht wie man sich mit so einer Spielleistung auch noch selbst loben kann - und das sage ich als Bayern-Fan!
Kommentar ansehen
26.04.2012 20:56 Uhr von Prrrrinz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die: arogante s4u
Kommentar ansehen
26.04.2012 21:45 Uhr von Blubbermax
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@TheDeadPan: Und? Der Ball war drin, das Tor zählte und damit bereitete er den weg in die Verlängerung und schlussendlich kam der Sieg nur durch dieses Tor zustande. Und, mit seinen Aktionen zieht er immer die gegnerische Abwehr auseinander und schafft somit Räume für Gomez und co. Er ist halt ein Ego Typ, und? Von Zeit zu Zeit brauchst auch mal so einen Spielertyp. Jedenfalls immnoch besser als ein Gomez der um jeden Ball noch ein Schleifchen binden möchte und dadurch 3 (wenn ich richtig gezählt habe) 100 Prozentige vergeben hat. Robben hatte 2, davon einen verwandelt, macht 50% Trefferquote gegen REAL MADRID. Also hat er allen Grund mal die Brust zu Zeigen. Ich mag den kleinen Holländer, schon alleine wegen dem Akzent.
Kommentar ansehen
26.04.2012 22:00 Uhr von TheDeadPan
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Blubbermax: "Von Zeit zu Zeit brauchst auch mal so einen Spielertyp"

SO einen Spielertyp brauchte man ganz sicherlich gestern nicht. Viele Pässe hat er noch nicht einmal gescheid angenommen, sodass der Ball nach einem wunderschönen Pass flöten gegangen ist. Und zum Thema Ego: Wenn er kurz vorm 16er ist, wunderbare Anspielmöglichkeiten hat und dann in die bombenfeste Abwehrkette im Alleingang läuft, dann nützt das niemandem - hat man ja mehrfach gesehen.


"Jedenfalls immnoch besser als ein Gomez der um jeden Ball noch ein Schleifchen binden möchte und dadurch 3 (wenn ich richtig gezählt habe) 100 Prozentige vergeben hat"

Über Gomez habe ich nichts gesagt, wobei allgemein bekannt ist, dass er nur das Talent dafür hat, zur richtitgen Zeit am richtigen Ort zu sein. Technisch war er keinesfalls herausragend - hab ich auch nie behauptet. Und drei 100%ige Chancen? Ich hätte zwei gezählt, aber das sei mal dahin gestellt. Wenn du nämlich so argumentierst, dann kann man auch aufzählen, wieviele Tore Gomez in der Bundesliga im Vergleich zu Robben geschossen hat.

Jeder erwischt mal einen schlechten Tag, keine Frage, aber ich finds einfach sehr unverschämt, dass Robben hier mit seinem Elfmeter prahlt - der hatte mehr Glück als Verstand & Können. Und sonst kam von ihm gar nichts, abgesehen von der wirklich 100%igen Chance direkt vorm Tor, wie er es auch schon in Dortmund verkackt hat.
Kommentar ansehen
26.04.2012 22:17 Uhr von Blubbermax
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weis gar nicht was es da an dem Elfer herum zu zetern gibt, Casillas war noch dran ja, ist ja auch nur ein Weltklasse Torhüter. Ich bin bin mir Sicher, jeder Aushilfsprofi in der Kreisklasse hätte es besser gemacht. Das gleich gilt für die vergebene Chance, der Ball war ja auch sooo einfach zu nehmen. Und das Gomez mehr Tore Schießt als Robben, liegt wohl in der Natur der Sache, Robben spielt RA/LA und ist somit Flankengeber/Vorbereiter, Gomez als zentaler Stürmer der Abnehmer.
Kommentar ansehen
26.04.2012 22:25 Uhr von sicness66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gut so: Hab das Interview gesehen und mir gedacht: Arjen, Respekt. Sagt nicht jeder dem Kaiser knallhart in die Fresse, was er von ihm hält. Und ich kann es 100%-ig nachvollziehen, denn Beckenbauer hat Robben immer wieder indiferenziert kritisiert und so die Medien weiter angeheizt, gegen ihn zu schreiben.
Kommentar ansehen
26.04.2012 22:50 Uhr von groehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leider hat Robben dem Kaiser scheinbar nicht zugehört.
Beckenbauer sagte lediglich das unter ihm DER GEFOULTE niemals den Elfer selber geschossen hätte.

Aber sicher hat der Ego-Schwalben-Käskopp wieder nur das gehört was er hören wollte. Vielleicht hat Ribery ihm ja zu feste vor den Kopp gehauen und er hat ne leichte Teileamnesie ^^

[ nachträglich editiert von groehler ]
Kommentar ansehen
27.04.2012 00:18 Uhr von ulb-pitty
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
TheDeadPan: Haste gesehen wie präzise der Elfer geschossen war? Deswegen, und nur deswegen, ist er reingegangen.. Das hat nichts mit Glück zu tun..

Casillas konnte ihn nur an den Pfosten abwehren, weil er eben so präzise war.. Wäre er schlechter geschossen, hätte ihn Casillas gehabt..

Und egoistisch? 85. Minute, Querpass zu Gomez vorm Tor.. Muss Gomez machen.. Generell hat Robben auch öfter mit nach hinten gearbeitet und schafft Räume für die anderen.. Sein Zsmspiel mit Lahm war auch wieder sehr gut..
Und der Pass auf Ribery, wo Robben hätte egoistisch reinziehen können, den Ribery aber leider verstolpert hat.. Könnte noch mehr aufzählen..

[ nachträglich editiert von ulb-pitty ]
Kommentar ansehen
27.04.2012 02:02 Uhr von meteo100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von wegen schlecht gespielt: Habt Ihr ein anderes Spiel gesehen?Wo war er egoistisch?Weil er einmal den Ball selber schiessen wollte?Als er den einmal abgegeben hatt hat Gomez die 100% Chance vergeben.Klar mahct dann der robben auch mal was allein.Ich finde er spielt sehr für die Mannschaft und war gestern auch ganz gut

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?