26.04.12 18:02 Uhr
 84
 

Essener Ruhrmuseum mit Sonderschau zur Krupp-Mustersiedlung Margarethenhöhe

Das Essener Ruhrmuseum widmet sich in einer neuen Sonderschau der alten historischen Krupp-Mustersiedlung Margarethenhöhe.

Gezeigt werden den interessierten Besuchern über 100 Exponate die das Alltagsleben in der Essener Siedlung und die Entstehung beleuchten.

Heute ist die Siedlung Margarethenhöhe längst unter Denkmalschutz und gibt immer noch Zeugnis über das alte Industriezeitalter der Stadt Essen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Krupp, Sonderschau, Ruhrmuseum
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau.
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?