26.04.12 17:55 Uhr
 1.036
 

Bauchfett kann sich schädigend auf die Gesundheit auswirken

Menschen die über übermäßig viel Bauchfett verfügen, haben ein höheres Risiko gesundheitliche Schäden zu erleiden. Sport und eine gesunde Ernährung ist daher ratsam um Fett abzubauen oder die Gewichtszunahme zu verlangsamen.

"Es gibt viele Hinweise dafür, dass sich die Zellen des Bauchfetts mittels eigener Hormone aktiv in den Stoffwechsel einklinken und damit Erkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck und Arterienverkalkung begünstigen und beeinflussen.", sagte Kardiologe Jost Henner Wirtz.

Frauen die einen Bauchumfang über 80 cm besitzen und Männer die einen Umfang ab 94 cm aufweisen müssen daher häufigere Erkrankungen in Kauf nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Gesundheit, Bauch, Hormon, Bauchfett
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen
Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin