26.04.12 17:14 Uhr
 8.091
 

San Marino: Einziger Häftling des kleinen Staates leidet unter Einsamkeit

In San Marino leben immerhin 30.000 Menschen, aber die Kriminalitätsrate im kleinen Staat ist so verschwindend gering, dass es derzeit nur einen einzigen Häftling gibt. Der 30-jährige Mann wurde wegen häuslicher Gewalt verurteilt und muss noch acht Monate absitzen.

Es gibt im Gefängnis keine Kantine, da sich diese für einen Insassen nicht lohnen würde. Stattdessen bekommt der Häftling sein Essen per Lieferservice eines Restaurants geliefert. Es gibt im ganzen Gefängnis nur sechs Zellen. Er habe einen TV-Raum mit Fitness- und Leseecke zur freien Verfügung.

Er leide unter starker Einsamkeit, da er praktisch eine Isolationshaft abbüße und seine einzigen sozialen Kontakte habe er zu Gefängniswärtern, Rechtsanwälten und gelegentlichen Besuchen von Verwandten. Demnächst kommt ein weiterer Häftling, wodurch die Einsamkeit bald vorbei sein könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Margez
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefängnis, Häftling, Einsamkeit, Isolation, San Marino
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ausgepfiffener Thomas Müller verteidigt sich nach Kritik aus San Marino
Deutschland gewinnt WM-Qualifikationsspiel in San Marino 8:0
Spott für RTL: Fußballspiel gegen San Marino wird künstlich spannend gemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2012 17:15 Uhr von blabla.
 
+86 | -0
 
ANZEIGEN
Das es so etwas gibt, hätte ich nicht gedacht... Danke für die News :D
Kommentar ansehen
26.04.2012 17:22 Uhr von Katzee
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
@ hirnamoebe: Natürlich ich San Marino in der EU, die Landeswährung ist der Euro.
Kommentar ansehen
26.04.2012 17:31 Uhr von alphito
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@katzee: Laut wiki sind sie kein EU Staat:
San Marino became a member of the Council of Europe in 1988 and of the United Nations in 1992. It is not a member of the European Union.

Quelle: http://en.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
26.04.2012 17:37 Uhr von Katzee
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.04.2012 17:47 Uhr von S8472
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Katzee: Liest du auch Quellen, die man dir zeigt? Der Vatikan ist auch kein Mitglied der EU.

PS und wenn du Wiki nicht glaubst, guck doch hier http://europa.eu/...

[ nachträglich editiert von S8472 ]
Kommentar ansehen
26.04.2012 18:22 Uhr von dommen
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Über 8 Monate: für Häusliche Gewalt? Da könnten sich grössere Staaten auch mal ne Scheibe von abschneiden...
Kommentar ansehen
26.04.2012 18:45 Uhr von der_robert
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es denn mit Austausch-Häftlingen?!
Kommentar ansehen
26.04.2012 19:09 Uhr von thatstheway
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Dieser Häftling: hat bestimmt einen PC mit Internetanschluß und heißt mit größter Wahrscheinlichkeit KillGO und sieht am Liebsten im TV Dr. House an.
Kommentar ansehen
26.04.2012 19:24 Uhr von shadow#
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@hirnamoebe: San Marino ist praktisch sehr wohl Teil des Schengen-Raums, auch wenn sie das Abkommen nicht unterzeichnet haben.
Kommentar ansehen
26.04.2012 19:32 Uhr von rLoBi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
diese news: habe ich schonmal hier gelesen. vor einem guten halben jahr glaube.
Kommentar ansehen
26.04.2012 19:59 Uhr von FFFogel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
San Marino: San Marino ist nicht Teil der EU, jedoch über Verträge mit Italien gelten in San Marino eben weitreichend Italienische Gesetze, die Grenzen sind offen (auch für EU Bürger) und San Marino übernimmt die Währung Italiens. Die Euromünzen von San Marino, Monaco und dem Vatika werden vom Kontigent des Partnerlandes Abgezogen, also Italien bzw. Frankreich im Fall von Monaco.

Übrigens gibt es Regionen in denen der Euro Währung ist obwohl es Weder eine unmittelbare Währungsunion o.ä. gibt zB der Ksosvo oder Montenegro
Kommentar ansehen
26.04.2012 23:39 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt eine Seilbahn in San Marino. Die Läden haben Infos auf Kyrillisch, da viele Russen dort Einkaufen gehen.

Mit dem Bus gibt es eine Verbindung ins benachbarte Rimini.

San Marino gehört zu den ersten Demokratien Europas. Selbst Napoleon hatte Respekt vor dessen Tradition.
Kommentar ansehen
27.04.2012 00:55 Uhr von 1234321
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh nein: was ein Theater

[ nachträglich editiert von 1234321 ]
Kommentar ansehen
27.04.2012 11:21 Uhr von aniko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
will er keine langeweile? Na dann soll er nach Spandau kommen

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ausgepfiffener Thomas Müller verteidigt sich nach Kritik aus San Marino
Deutschland gewinnt WM-Qualifikationsspiel in San Marino 8:0
Spott für RTL: Fußballspiel gegen San Marino wird künstlich spannend gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?