26.04.12 15:51 Uhr
 399
 

Eurojackpot: Erster Großgewinn geht nach Thüringen - Der Einsatz betrug 33 Euro

Seit Mitte vergangenen Jahres kann man in Deutschland die Lotterie Eurojackpot, an der sieben Länder (neben Deutschland sind das Estland, Finnland, Slowenien, die Niederlande, Italien und Dänemark) beteiligt sind, spielen.

Am vergangenen Freitag sicherte sich ein Spielteilnehmer aus dem Bundesland Thüringen einen Großgewinn. Der Spielteilnehmer gewann 640.891,60 Euro. Für seinen Tipp hatte der Thüringer 33 Euro eingesetzt. Der Gewinner hatte mit Kundenkarte gespielt und bekommt das Geld automatisch.

Der Jackpot wurde dagegen nicht geknackt und notiert derzeit bei rund 15 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Lotto, Einsatz, Jackpot, Thüringen, Glücksspiel
Quelle: www.spielautomatonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Bald kann man mit seinem Fingerabdruck bezahlen
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2012 18:40 Uhr von Psydelis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar seit Mitte vergangenen Jahres?!?

Seit Mitte vergangenen Monats haut wohl eher hin.

Und einen Großgewinn würde ich das erst recht nicht nennen!

Und dürfen hier wirklich Seiten ohne Impessum verlinkt werden??

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven
TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz findet am 3. September statt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?