26.04.12 15:39 Uhr
 716
 

Punk-Band "Frittenbude": Ohne Drogen würde ganz Deutschland nicht zur Arbeit gehen

Die Elektroband Frittenbude ist bekannt für schräge Songs wie "Superschnitzellovesong" oder "Pandabär" und veröffentlicht im Mai ein neues Album.

Im Interview zu diesem trafen sie eine gewagte Aussage: Laut der Band seien Drogen so wichtig, dass ohne sie ganz Deutschland nicht mehr zur Arbeit gehen würde.

Man werde ab der Geburt mit Drogen "vollgepumpt" und es würde einem gesagt, was man nehmen müsse und was man nicht nehmen dürfe, um wie "die anderen" zu funktionieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smokerjoe81
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Arbeit, Droge, Interview, Punkband, Frittenbude
Quelle: www.subway.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2012 15:39 Uhr von smokerjoe81
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn man mal drüber nachdenkt hat die Band eigentlich recht: Medikamente sind auch Drogen, für alles gibt es eine "Therapie", während man selbst nicht entscheiden darf was gut für einen ist. In der Quelle gibt es ein interessantes Interview mit der Elektroband in dem sie noch ähnliche krasse Aussagen tätigen.
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:02 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum sagt man zu schrägen Menschen "schräge Menschen"?
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:27 Uhr von thatstheway
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Vorteil für Arbeitslose, die brauchen und nehmen keine Drogen . Darum ist ja auch der HartzIV-Regelsatz so niedrig. :-)

Manche nehmen auch Drogen , die Gefährlichen mit Wahnvorstellungen und so, wenn sie ihre Kommentare loslassen, siehe KillGO.
Jetzt verstehe ich auch den Spruch : Drogen vernebeln dioe Sinne, der is schon so weit.
Kommentar ansehen
26.04.2012 20:03 Uhr von darmspuehler
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
also: ich würde denen sogar ne Überdosis ausgeben

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?