26.04.12 15:05 Uhr
 4.962
 

Inderin (18) wurde als Einjährige verheiratet - Nun ließ sie sich scheiden

Laxmi Sargara (18) aus Indien wurde bereits im Alter von einem Jahr dem damals dreijährigen Rakesh als Ehefrau versprochen und beide wurden miteinander verheiratet.

Obwohl Kinderehen in Indien verboten sind, werden sie in ländlichen Gebieten noch vollzogen. Erst in diesem Monat erfuhr sie von der Vereinbarung, als ihre zukünftigen Schwiegereltern auftauchten, um sie mitzunehmen.

Sie suchte Hilfe bei der "Sarathi Trust"-Kampagne, die sich gegen Kinderhochzeiten einsetzt. Ihr Ehemann Rakesh wollte zunächst verheiratet bleiben, willigte dann aber in die Scheidung ein. Dies war das erste Mal, dass eine Kinderehe annulliert wurde und man hofft, dass andere dem Beispiel folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Indien, Ehe, Scheidung, Zwangsehe
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2012 15:38 Uhr von psycoman
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Gut für Sie: Gut für sie, dass sie sich scheiden lassen kann. Traurig, dass es immer noch Kinderehen gibt und andere entscheiden, wen man zu heiraten hat.

Würden meine Eltern mich zur Heirat zwingen würde ich wohl kein Wort mehr mit denen reden.

Hoffentlich findet die Laxmi dann einen Mann, den sie heiraten möchte.
Kommentar ansehen
26.04.2012 15:42 Uhr von ohyeah
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
gut. vorbildlich.
gebt indien noch 100 jahre dann sind die überhaupt in jeder hinischt eine der TOP nationen.
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:02 Uhr von free4gaza
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
@ohyeah: Mit Kühe anbeten, wird das nix
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:07 Uhr von KidHamma
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
finde ich nicht ok: so kurz vor der Silberhochzeit ihrer Scbwester
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:17 Uhr von Sopha
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
free4gaza: und du glaubst wenn man zombies anbetet, welche vor 2000 Jahren in den Himmel aufgefahren sind ists besser?
Wir feieren immernoch den Kanibalismus und das irgendjmd Wasser in Wein verwandelt.

Da finde ich son bissl Tiere anbeten garnich ma so übel... immerhin sind Kühe wirklich zu was nutze...
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:36 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn ich dir 1000 Plus geben könnte, würde ich dies tun.
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:48 Uhr von bibip98
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Sopha: "Da finde ich son bissl Tiere anbeten garnich ma so übel... immerhin sind Kühe wirklich zu was nutze... "

besonders wenn man das macht, was diese Religion empfiehlt: jeden Tag ein Gläschen Kuh-Pisse trinken.
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:58 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ free4gaza: Naja,

ich glaub ich würde auch lieber auf dem Gebet an eine Kuh bauen, als zu hoffen dass unsere Politiker irgendwas sinnvolles im Land bewegen.

Bei den Politikern hab ich längst Gewissheit, dass nur Müll bei rauskommt. Bei der Kuh, bleibt Hoffnung :) - Die gibt mir jetzt schon mehr... :)
Kommentar ansehen
26.04.2012 17:15 Uhr von K-rad
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Diese zürückgebliebenen Inder Na egal da drücken wir mal ein Auge zu. Schliesslich können wir dort für einen Hungerlohn Waren produzieren lassen. Ohne diese Hungerlöhner und die Kinderarbeit wären Adidas und Co sicher schon konkurs.
Kommentar ansehen
26.04.2012 17:31 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
besser: als ein experimentalphysiker :D
Kommentar ansehen
26.04.2012 17:54 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
arrangierte Ehen haben die letzten zig-tausend Jahre (in unseren Gefilden) perfekt funktioniert. Sie haben die Menschheit nach vorne gebracht.
Paradoxerweise werden heute prozentual mehr Liebes-Ehen geschieden, als noch vor 100 Jahren die arrangierten Ehen.
Kommentar ansehen
26.04.2012 18:20 Uhr von bauernkasten
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, ja, das verflixte: 17. Jahr!
Kommentar ansehen
26.04.2012 18:26 Uhr von bibip98
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ThomasHambrecht: das hat aber gar nichts mit der arrangierten Ehe zu tun.
Eine Frau war damals als geschiedene nicht wert. Sie hatte massiver Probleme im täglichem Leben.
Die Rolle der Frau war damals: Mutter, Haushalt, Sexualabladestation. Und damit hatte es sich auch schon.
Heute kann eine Frau die sich scheiden ließ genauso oder sogar besser leben wie als verheiratete.
Kommentar ansehen
26.04.2012 19:46 Uhr von bibip98
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chorkrin: ich bin wahrlich kein Islamanhänger (das Gegenteil)
Aber das muss ich berichtigen: Mohammed war nie ein Räuberhauptmann.
Er war Händler, hatte eine große Firma, die er von seiner ersten Frau geerbt hat. Die Firmenfahne war grün.
Er schaffte es eine Religion zu erfinden, die seine Firma fast zu einer Monopolstellung brachte.
Dazu musste er auch Kriege führen. Und jeden Kritiker töten lassen. Teilweise auf extrem grausame Weise.
Schriftlich hinterließ er nichts. Das wurde von anderen aufgeschrieben, die einige Zeit nach ihm kamen und die mündliche Überlieferung aufschrieben.
siehe auch: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
27.04.2012 01:08 Uhr von 1234321
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde diese Kinderehen besser, als: diese ewige herumgehure bis ins hohe Alter, und diese Patchworkfamilien, wie es in den westl. Nationen der Standart ist.
Irgendwann lauert ein AIDS-Nachfolger, und dann werden die Staaten endlich aufwachen.

Ich bin da wohl etwas traditioneller engestellt.
Nicht alles frühere war unsinn!
Kommentar ansehen
27.04.2012 13:29 Uhr von 1234321
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Alles klar, Chef ! Bezahl erstmal selbser Alimente, bevor du ablästerst.
Kommentar ansehen
27.04.2012 16:49 Uhr von Chromat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt: vor dem Mut der jungen Frau mit überkommenen Traditionen zu brechen. Aber auch Respekt an den Ex-Ehemann, der scheinbar auch keine grösseren Probleme bei der Scheidung machte. Er war letztendlich in der gleichen Situation, auch er konnte nicht frei wählen wen er heiratete.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?