26.04.12 14:55 Uhr
 688
 

Wesseling: Messerstecher wird von Vater des Opfers ins Krankenhaus geprügelt

Am gestrigen Mittwochabend kam es im nordrhein-westfälischen Wesseling in einem Bus zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 17-Jährigen und einem 19-Jährigen.

Im weiteren Verlauf zog der Ältere ein Messer und stach den 17-Jährigen nieder. Der musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Später auf der Polizeiwache traf der Vater des Opfers auf den Messerstecher. Hier kam es ebenfalls zum Streit, woraufhin der Vater den 19-Jährigen so verprügelte, das dieser auch ins Krankenhaus musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Krankenhaus, Prügelei, Messerstecher
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2012 15:05 Uhr von JunkyardDog
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Bravo: kwt
Kommentar ansehen
26.04.2012 15:12 Uhr von Fbnt
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
Selbstjustiz: So herrscht wenigstens mal Gerechtigkeit! Andernfalls, wäre der Kerl vielleicht nicht mal mit ner Bewährungsstrafe aus der Sache gegangen. Also klasse aktion von dem Vater. Dann weiß der Kerl wenigstens mal was er angestellt hat!
Kommentar ansehen
26.04.2012 15:27 Uhr von Edelbert88
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Richtig so Ich hätte es genauso getan. Absolut korrektes Verhalten des Vaters.
Kommentar ansehen
26.04.2012 15:36 Uhr von blade31
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.04.2012 15:40 Uhr von spencinator78
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@blade: ´Ich wurde ins Krankenhaus geboren´


Dazu sag ich nichts ^^

Zudem, natürlich würde Krankenhausreif geprügelt besser passen, das ist mir schon klar. Leider war aber nicht genügend Platz dafür ^^
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:02 Uhr von Sir.Locke
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
mhh, interessant werden dabei nachher die beiden urteile sein. ich schätze das urteil für den 19-jährigen wird geringer ausfallen, obwohl er eine waffe benutzte, geringer sein als die des vaters...
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:18 Uhr von gogodolly
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
hoffentlich wird jetzt nicht der vater verknackt
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:41 Uhr von iarutruk
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Leider ist es aber so, dass der Vater vielleicht noch härter, als der 19-jährige, bestraft wird, da er unter Vorsatz gehandelt hat.
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:49 Uhr von Acetyl
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
menschlich verständlich: aber das heißt nicht, dass es "korrekt" war.

Ach, "interessant werden dabei nachher die beiden urteile sein. ich schätze das urteil für den 19-jährigen wird geringer ausfallen, obwohl er eine waffe benutzte, geringer sein als die des vaters... "

glaube ich hier nicht.
Kommentar ansehen
26.04.2012 16:52 Uhr von olli58
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffe mal: der Vater liest eure bisherigen Kommentare, da wird er sich freuen.
Kommentar ansehen
26.04.2012 18:30 Uhr von hotspott
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wer wird wohl der messerstecher von den drei personen gewesen sein ;-)

http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
26.04.2012 18:34 Uhr von Strassenmeister
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@hotspott: Ich behaupte mal,der Messerstecher kommt aus dem "Süden des Bayernlandes"

Oder irre ich mich doch( Ironie )?
Kommentar ansehen
26.04.2012 18:40 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Sir.Locke: "interessant werden dabei nachher die beiden urteile sein. ich schätze das urteil für den 19-jährigen wird geringer ausfallen, obwohl er eine waffe benutzte, geringer sein als die des vaters."

In diesem Falle sollte dann der Vater den Richter auch gleich vermöbeln. Dann gehts in einem Aufwasch dahin.
Kommentar ansehen
26.04.2012 21:04 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
SirLocke, das eine war gefährliche Körperverletzung (also Angriff mit einer Waffe), das andere eine einfache Körperverletzung (simples verprügeln).
Ersteres ist ein eigener Tatbestand, für den es prinzipiell eine höhere Strafe gibt.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: so steigert man die Reichweite einer Webseite
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?