26.04.12 12:42 Uhr
 654
 

Defekte TSI Motoren: VW erweitert Kulanz jetzt erheblich (Update)

Der Wolfsburger Autobauer VW war unlängst wegen Problemen mit bestimmten TSI Motoren in die Negativ-Schlagzeilen geraten und versprach, die Kulanzregelungen zu erweitern (ShortNews berichtete).

Nun legen die Wolfsburger nach und erweitern den Kulanzrahmen bei den betroffenen Modellen deutlich. So verspricht Volkswagen konkret, sich ab sofort auch bei älteren Modellen und auch bei Autos mit hoher Laufleistung an Lohn- und Materialkosten zu beteiligen.

Nach diesen neuen Vorgaben sollen, so ein VW Sprecher, alle offenen und zukünftigen Fälle bearbeitet werden. In einer Mitteilung des Autobauers an eine Fachzeitschrift ist sogar von einer Beteiligung ohne jegliche Kilometerbegrenzung die Rede.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Update, VW, Ausweitung, Kulanz
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?