26.04.12 12:40 Uhr
 408
 

Neues System macht Straßen und Gehwege zu WiFi-Hotspots

Ein Unternehmen mit Sitz in Spanien hat das iPavement-System entwickelt, das Straßen und Gehwege zu WiFi-Hotspots machen soll. Bei dem System handelt es sich um quadratische Fliesen, die in die jeweiligen Beläge integriert werden können.

Die intelligenten Straßenbeläge verfügen über ein eigenes Betriebssystem, das sich sowohl über WiFi als auch über Bluetooth erreichen lässt. Über das integrierte Betriebssystem und verschiedene Apps sowie Sensoren lässt sich zudem ein Kommunikationssystem realisieren.

Ab Juni 2012 will das Unternehmen VIA INTELLIGENTE mit der Produktion des iPavement-Systems beginnen. Über das System sollen sich unter anderem virtuelle Bibliotheken, Stadtpläne sowie Informationen zu Events in den Städten abrufen lassen.


WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spanien, System, Hotspot, Gehweg
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?