26.04.12 12:33 Uhr
 317
 

"Titanic - Lost In The Dark": Das PC-Spiel überzeugt mit CryEngine 3 und Details

Das Mod-Team ORM-Etertainment arbeitet bereits seit über drei Jahren an ihrem Projekt "Titanic - Lost In The Dark", das mit CryEngine 3 und Detailtreue noch dieses Jahr, zum hundertsten Jahrestag des Untergangs des Schiffes, erscheinen soll.

Anfangs war das Spiel nur eine Map für "Crysis 2". Mittlerweile ist das Projekt zur Standalone-Mod mit eigenem Gameplay und eigener Story geworden: Nach einem Bankraub flüchtet Hauptfigur Howard Williams auf die Titanic und landet unerwartet in der 1. Klasse. Letztlich versucht er, die Passagiere unter Deck zu retten.

Viele Bilder und Videos zeigen den Luxusdampfer bereits in einer unglaublichen Inszenierung. Dabei werden sowohl Innen- als auch Außenansichten gezeigt, die manchmal kaum von der Realität zu unterscheiden sind. Ob der Titel gratis oder kostenpflichtig sein wird, ist aber noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dschulien
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Titanic, Mod, Crysis, PC-Spiel, CryEngine
Quelle: www.subway.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Serie zeigt Dracula als politischen Verführer und Diktator
Kroatien: Jamie Foxx wird in Restaurant rassistisch beleidigt
"Tatort"-Kommissar findet Harald Schmidts Ausstieg "unprofessionell"