26.04.12 10:17 Uhr
 465
 

Mehr als 100.000 Telekom "Speedport W921V"- Router mit gravierender Sicherheitslücke

Nach Angaben der Telekom besteht bei mehr als 100.000 WLAN-Routern der Baureihe "Speedport W921V" erhebliche Sicherheitsmängel.

Dadurch könnten sich Angreifer mit einem einfachen Pin in das jeweilige private WLAN-Netz einhacken. Dadurch könnte der Nutzer eines solchen Routers in erhebliche Schwierigkeiten kommen, wenn fremde Personen über sein WLAN-Netz illegale Inhalte einstellt.

Die Telekom arbeitet zurzeit daran, diese Sicherheitslücke zu schließen. Bis dahin besteht der einzige Schutz darin, das WLAN-Netz auszuschalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Hacker, Sicherheitslücke, Router
Quelle: newspresso.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Freitag wird staureichster Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?