26.04.12 10:17 Uhr
 465
 

Mehr als 100.000 Telekom "Speedport W921V"- Router mit gravierender Sicherheitslücke

Nach Angaben der Telekom besteht bei mehr als 100.000 WLAN-Routern der Baureihe "Speedport W921V" erhebliche Sicherheitsmängel.

Dadurch könnten sich Angreifer mit einem einfachen Pin in das jeweilige private WLAN-Netz einhacken. Dadurch könnte der Nutzer eines solchen Routers in erhebliche Schwierigkeiten kommen, wenn fremde Personen über sein WLAN-Netz illegale Inhalte einstellt.

Die Telekom arbeitet zurzeit daran, diese Sicherheitslücke zu schließen. Bis dahin besteht der einzige Schutz darin, das WLAN-Netz auszuschalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Hacker, Sicherheitslücke, Router
Quelle: newspresso.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Kaperskys Virenscanner ist demnächst umsonst zu haben
Apple: Der klassische iPod wird ausgemustert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?