26.04.12 09:50 Uhr
 360
 

Apple-Chef Tim Cook findet Windows 8 für PC und Tablets nicht gut

Für eine schlechte Idee hält Apple-Chef Tim Cook Windows 8 als identisches Betriebssystem auf Computern sowie auch auf Tablet-PCs einzusetzen.

Auch von den zur Einführung von Windows 8 angekündigten Hybrid-Geräten, die dann Laptop- und Tablet-PC-Eigenschaften verknüpfen sollen, hält der Apple-Chef nichts. Bei solchen Produkten müssen immer Kompromisse eingegangen werden.

Mac OS X und iOS werden wohl bei Apple auch in Zukunft getrennte und eigenständige Betriebssystem bleiben, auch wenn sie gleichwertige Funktionen haben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Windows 8, Idee, Tim Cook, Betriebssytem
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2012 10:02 Uhr von Skymaster100