26.04.12 09:27 Uhr
 82
 

Österreich: Atomkraft ist noch nicht vom Tisch

In der österrreichischen Verfassung ist der Verzicht auf die Nutzung von Atomkraft verankert. Das Finanzamt schreibt jedoch an eine Initiative gegen Atomkraft: "In Zeiten immer knapper werdender Ressourcen steht die Nutzung der Atomkraft durchaus wieder im Raum."

Weiter führt das Schreiben aus, dass "die Erzeugung von Atomstrom an sich keine unmittelbare Bedrohung der natürlichen Lebensgrundlagen von Lebewesen dar."

Außerdem sei ein nicht unbeachtlicher Teil der Allgemeinheit der Initiative "atomstopp_atomkraftfrei leben!" gegenüber negativ eingestellt. Daher würde ihr Antrag auf Absetzbarkeit von Spendengeldern wahrscheinlich abgelehnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Westi1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Energie, Atomkraft, Tisch, Ressource
Quelle: www.berlinerumschau.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft
Aggressive Linksextreme machen Diskussion zu NRW Wahl unmöglich