26.04.12 06:22 Uhr
 381
 

Wiesel bahnt sich bei voller Fahrt den Weg aus der Motorhaube

Eine "Bild"-Reporterin war im bayrischen Fürth gerade mit dem Auto auf dem Weg zur Arbeit, als plötzlich ein Wiesel aus der Motorhaube kletterte.

"Verrückt, das habe ich wirklich noch nie erlebt! Das Tier muss sich nachts im Auto einquartiert haben. Der Nager hatte bestimmt Appetit auf Gummischläuche", so Manuela Thunert.

Als sie ihr Auto in der Innenstadt abgestellt hatte und wieder zu diesem zurückkam, war das Wiesel verschwunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Weg, Fahrt, Motorhaube
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2012 06:22 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Sachen gibt´s. Sollte man echt nicht für möglich halten. Aber ich möchte das nicht erleben ehrlich gesagt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?