26.04.12 06:02 Uhr
 9.492
 

"Octomom": Schockierende Fotos zeigen katastrophales Zuhause der Achtlingsmutter

Nadya Suleman wurde als "Octomom" oder auch als Achtlingsmutter bekannt, als sie acht Kinder gleichzeitig gebar. Immer wieder wurden Meldungen laut, dass die mittlerweile 14-fache Mutter ihre Kinder vernachlässigen würde (ShortNews berichtete).

Nun sind Bilder ihres Zuhauses aufgetaucht, nachdem die Polizei und soziale Dienste ihr Haus in Kalifornien begutachtet haben. Dabei kamen schockierende Umstände zu Tage.

Beispielsweise wurden einige ihrer Kinder abgelichtet, die im Garten auf Kindertoiletten saßen und ihr Geschäft verrichteten. Andere Fotos zeigen Schmierereien an den Wänden oder ein total zugemülltes Schlafzimmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Katastrophe, Zustand, Zuhause, Octomom, Achtlingsmutter
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2012 07:02 Uhr von TYLER-DURDEN
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
... Elmo :) Mein roter Kumpel!
Kommentar ansehen
26.04.2012 07:34 Uhr von Seravan
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
tjo: leider lebt die Frau nur von der Aufmerksamkeit der Medien (und deren Gelder). Die armen Kinder
Kommentar ansehen
26.04.2012 08:03 Uhr von mort76
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
schlimm die meisten Eltern können nichtmal ein einziges Kind erziehen- da würde ich diverse empörte Kritiker mal gerne mit acht Kindern am Hals sehen (bzw. mit 14 Kindern, weil sie ja schon vorher sechs hatte)...ich vermute mal, die meisten Moralapostel würden sich spätestens nach 24 Stunden aufhängen.
Kommentar ansehen
26.04.2012 08:12 Uhr von Moadieb
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
soweit ich mich erinnere hatte sie bereits Probleme mit den Achtlingen...
und nun hat sie noch 6 Kinder mehr?!

Ich verstehe viele Familien nicht, die mit einer Situation überfordert sind und anstelle, dass zu versuchen damit klar zu kommen, schaffen viele sich noch weitere Kinder oder Tiere ins Haus!

Je mehr Lebewesen in einem Haus wohnen, desto mehr wird die Aufmerksamkeit der zuständigen Verantwortlichen geteilt. Und bei Kindern ist das bestimmt nicht von Vorteil, oder?

Edit: Ach und falls sie vorher schon 6 Kinder hatte (wie mort76 schreibt), dann sollte man eventuell über die eigene Familienplanung nachdenken ob nicht schon bei einem 7. Kind die anderen 6 unter zu viel geteilter Aufmerksamkeit leiden würden...

[ nachträglich editiert von Moadieb ]
Kommentar ansehen
26.04.2012 08:20 Uhr von Katü
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: So wenig ich von ihr auch von ihr halte aber

"Acceptable: Authorities stayed at Suleman´s for an hour-and-a-half, and determined the children were not in danger"

Grob übersetzt "Akzeptable: DIe Behörden blieben 1 1/2 Stunden in in Suleman´s Haus und entschieden das sich die Kinder nicht in Gefahr befinden."

der Satz hätte noch Platz finden müssen!

Weil wenn der Zustand wirklich SOOO katastrophal wäre hätte sie Probleme bekommen.

@Moadieb Das sind die Kinder VOR dern Achtlingen. Da hatte sie schon 6 Stück was ich gelesen habe auch nicht alle gesund.
Kommentar ansehen
26.04.2012 08:27 Uhr von Phillsen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Moadieb: Bei dir aufm Wüstenplaneten mag das stimmen, aber hier auf der Erde gibt es reichlich Menschen, die Ihre Religion über ihren Verstand stellen.
Schließlich wird Gott schon nicht ohne Grund sagen "keine Gummis!"...

Wobei in diesem Fall isses ja scheinbar noch kurioser ich seh grad hier schräg unten ne weitere Cushial News: "Octomom":A-sexuell trotz 14 Kindern - Sie hatte noch nie Sex mit Ihrem Mann.

EDIT: Hab nachgeschaut, iss nich Crushial mit Bild sondern crzg mit promiflash...
Wird wohl auch Bildzeitung sein und genauso sicher wie die Vermutungen über das Innere vom Pluto, aber egal.
Schräg isses allemal.

[ nachträglich editiert von Phillsen ]
Kommentar ansehen
26.04.2012 10:20 Uhr von Sonnflora
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
So schlimm sieht es da doch gar nicht aus. Der Garten sieht aus wie ein Garten nun mal aussieht wenn da viele Kinder spielen. Und das im Schlafzimmer, naja, als mein Sohn noch kleiner war und seinen Kleiderschrank ausgeräumt hat sah es nicht viel anders aus...
Kommentar ansehen
26.04.2012 17:52 Uhr von hansw0rst
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
8 Kinder gleichzeitig? Das will ich sehen...

Der Schreiber meinte wohl eher nacheinander ;)
Kommentar ansehen
26.04.2012 19:04 Uhr von slowbow
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
alles nicht so schlimm: allein nur was ich von den Bildern sehe:

Was ist daran schlimm, dass Kinder im Hof auf dem Topf sitzen? Sie werden wenigstens von der Windel entwöhnt.

Ich sehe oft genug 5jährige mit Windeln und wünsche dem deutschen Staat viel Spass nach der Herdprämie. Da lob ich mir einen Kindergarten, wo qualifizierte Kräfte den Kindern ein soziales Leben beibringen.

Und Chaos bei 8 Kindern muss sein, ich würde es eher bedenklich finden, wenn alles sauber ist.
Kommentar ansehen
26.05.2012 12:27 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich empfinde die Zustände dort nicht als normal. Alles total verlottert! Chaos, kaum eingerichtete Kinderzimmer, Kabel hängen aus der Wand, die Wänder beschmiert... dann das Bild mit der durch den Stuhl blockierte Tür ("locked her children in the bedroom by propping a chair against the door"?!), ...

Bitte nicht so tun, als wäre das in jeder kinderreichen Familie so!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?