25.04.12 23:27 Uhr
 879
 

Iserlohn: 19-Jähriger begeht in der Jugendhaftanstalt Iserlohn Selbstmord

Ein 19-Jähriger und ein 18-Jähriger hatten in der letzten Woche eine 72-jährige Seniorin beraubt und zu Boden gestoßen. Dafür kamen sie in Untersuchungshaft.

Der 19-Jährige wurde am Montag tot in seiner Zelle gefunden, teilte das Justizministerium mit.

Die genauen Umstände des Suizids sind noch völlig unklar. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat die Untersuchungen aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Selbstmord, Suizid, Iserlohn
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolferode: Schwerverletzte nach Messerstecherei im Zug
Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen