25.04.12 17:26 Uhr
 486
 

Hassprediger Ibrahim Abou-Nagie beantragte 2007 Privatinsolvenz

Als Ibrahim Abou-Nagie mit seiner Selbstklebefolien-Firma im Jahre 2007 angeblich Pleite ging, hat er Privatinsolvenz beantragt. Das Verfahren wurde 2008 eröffnet. Die Frist läuft sechs Jahre. Er hat angeblich Schulden in Höhe von 70.000 Euro.

Der Mann hat neben den Leistungen aus Hartz IV in Höhe von 1.860 Euro keine Einkünfte. Der Mercedes C-Klasse, den Ibrahim Abou-Nagie benutzt, gehört einem 28-jährigen Mann aus dem Filmgeschäft.

Die Jobvorschläge, die er von der ARGE bekommt, nimmt er wahr, soll aber laut Informationen des "Express" bei Vorstellungsgesprächen ein unmögliches Benehmen an den Tag legen, so dass er stets ablehnende Bescheide erhält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vintage
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Insolvenz, Hassprediger, Privat, Ibrahim Abou-Nagie
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hassprediger Ibrahim Abou-Nagie offenbar in Malaysia untergetaucht
Islamischer Hassprediger Ibrahim Abou-Nagie wegen Hartz-IV-Betrugs vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2012 18:11 Uhr von thatstheway
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.04.2012 18:24 Uhr von SkyWalker08
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn er es nicht schafft einen Job zu bekommen (vorallem wenn er sich bei den Vorstellungsgesprächen nicht benehmen kann), muss eben Hartz IV gekürzt werden.
Kommentar ansehen
25.04.2012 18:28 Uhr von thatstheway
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ the_slut: irgendwie liegst du falsch,
Privatinsolvenz ist auch bzw. war auf jeden Fall bei Hartz IV möglich.
Ich denke es ist auch weiterhin noch möglich - muss mich mal informieren - , es kommt auch auf das Bundesland darauf an,
die bewerten den Sachverhalt auch unterschiedlich.
Das haste vielleicht nicht bedacht , aber is halt so.
Kommentar ansehen
25.04.2012 19:15 Uhr von JESUS_CHRISTUS
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr als krass Bin immer wieder beeindruckt, was in Deutschland so möglich ist.

Dieser Typ, der unsere demokratische Verfassung mit Füßen tritt, der grundsätzlich gegen Christen und alles hetzt, was nicht in sein völlig krankes islamisches Weltbild passt, wird von uns auch noch so fürstlich durchgefüttert, dass es für seine ganze Brut inkl. schicken Reihenhäuschen und fettem Benz reicht?

Pervers...Für sowas gehe ich arbeiten...Das grenzt an Masochismus.
Kommentar ansehen
26.04.2012 04:59 Uhr von iarutruk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Deutscher Staatsbürger? So etwas müsste es erst mal auf 10 Jahre Bewährung geben. Unser Staat ist einfach ganz verkehrt. Die haben noch nichts von "Geben und Nehmen" gehört.

HartzIV in Höhe von 1.850 €? Gibt es für Deutsche mit ausländischer Abstammung andere Sätze? Ich kenne Familien mit 2 Kindern, die haben im Monat 1.500 € zum Leben. Gott sei Dank habe ich meinem Heimatland vor 6 Jahren den Rücken zugewannt und bin seit dem steuerfrei.
Kommentar ansehen
26.04.2012 09:38 Uhr von dajus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
The_slut: Das stimmt nicht! Ich kenne einige, die mit ALGII Leistungen in Insolvenz sind. Wäre dies nicht möglich, würde es gegen das Gleichheitsprinzip des GG verstossen.
Also: Erzähl keinen Müll, wenn du keine Ahnung hast

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hassprediger Ibrahim Abou-Nagie offenbar in Malaysia untergetaucht
Islamischer Hassprediger Ibrahim Abou-Nagie wegen Hartz-IV-Betrugs vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?