25.04.12 16:55 Uhr
 1.230
 

"DSDS"-Patzer: RTL veröffentlichte Gewinner schon vor Finale am Samstag

Die Castingshow des Fernsehsenders RTL, "DSDS 2012", kommt aus den negativen Schlagzeilen einfach nicht mehr heraus.

Am heutigen Mittwoch ist dem Sender erneut ein Patzer passiert. Bereits vor dem Finale am kommenden Samstag wurde der Gewinner auf der Homepage veröffentlicht. Gewonnen hat laut RTL Daniele Negroni.

Auch Tickets für die erste Tour kann man bereits kaufen. Das eigentliche Finale steigt am Samstag bei dem der Gewinner durch Zuschaueranrufe ermittelt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: belieber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, DSDS, Finale, Betrug, Gewinner, Samstag
Quelle: zeitgeistmagazin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2012 17:02 Uhr von Mui_Gufer
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
bin der meinung dieses dürfte den fans dieser glorreichen sendung total egal sein.
die merken eh nichts mehr und sind absolut schmerzfrei.
Kommentar ansehen
25.04.2012 17:14 Uhr von Katerle
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
peinlich: peinlich peinlich rtl, genauso wie der größte teil des programms
Kommentar ansehen
25.04.2012 17:24 Uhr von machi
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
mhh: Könnte wirklich möglich sein dass sie beide Versionen schon längst fertig geschrieben haben.
Sie haben zwar eine gewisse Vorlaufzeit (Voting ergebnisse haben sie ja schon früher), aber zum coden einer Seite (über nen cms), korrekturlesen, testen, einbinden ... ist das schon bißchen knapp, immerhin müssten sie optimalerweise schon im Moment der Bekanntgabe alles vorliegen haben, genauso wie im Videotext, usw ...

Es ist wahrscheinlich dass sie daher schon für alles gerüstet sind und für beide Kandidaten eine Siegesseite gebaut haben, haben wahrscheinlich den Haken bei "veröffentlichen" vergessen raus zu lassen ;)
Kommentar ansehen
25.04.2012 17:36 Uhr von Mui_Gufer
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.04.2012 18:43 Uhr von sicness66
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sehe ich wie machi: Es wird von allen drei Kandidaten ne Vorabversion angefertigt. Nur war eben einer so dumm und hat es online gestellt. Ist ja so ähnlich wie beim Print, wo die Todesartikel aller Machthaber schon vorab bereit stehen. Man sollte RTL nicht unterschätzen. Sind nicht alles Hohlbirnen dort.
Kommentar ansehen
25.04.2012 21:16 Uhr von Mailzerstoerer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Womit wieder 1x bewiesen wird, dass es in den Medien nicht gerade glaubhaft zugeht.Bestes Beispiel war für mich das DDR TV hatte dort in Adlershof in der Küche gearbeitet und da fragte mich eine Kollegin schon am Vormittag, ob ich die Lottozahlen vom Abend haben möchte.
Auch das Nachrichtenstudio der "AktuellenKamera"fand ich äusserst interessant, dort sass für den Zuschauer nie sichtbar in knapp 1 m Abstand ein MfS Mitarbeiter mit geladener Waffe im Anschlag,falls der Nachrichtensprecher etwas falsches vermeldetete und sehr warm war es im Studio durch die vielen Kameras

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?