25.04.12 16:38 Uhr
 418
 

Ägypten: 70-jähriger Schauspieler soll wegen Islam-Beleidigung ins Gefängnis

Adel Imam, ein berühmter ägyptischer Schauspieler soll wegen angeblicher Islam-Beleidigung für drei Monate ins Gefängnis. Das erstinstanzliche Urteil wurde am gestrigen Dienstag von einem Kairoer Gericht bestätigt.

Bedeutung gewinnt das Urteil vor dem Hintergrund des aufsteigenden Islamismus nach der Entmachtung von Präsident Husni Mubarak.

Nach Überzeugung der Islamisten habe der Schauspieler zwar nicht direkt den Islam beleidigt, sich aber über die langbärtigen Islamisten lustig gemacht, die Alkohol und Bikinis aus Ägypten verbannen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vintage
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefängnis, Ägypten, Islam, Beleidigung, Comedian
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Rechtsextremist fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2012 16:47 Uhr von 24slash7
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
wenn es: um lange Bärte geht
Kommentar ansehen
25.04.2012 17:14 Uhr von bibip98
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
hier zeigt sich wieder die Intelligenz und Fortschrittlichkeit der Islamischen Völker....
Wir leben in einer Zeit der Religionskriege.
Der Islam ist auf "Kreuz"zug.
Das Ziel: ein rein Islamischer Gottesstaat von Pakistan bis an den Atlantik.
In ca. 5 Jahren ist das so weit. [edit]
Kommentar ansehen
25.04.2012 17:21 Uhr von Ned_Flanders
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.04.2012 17:50 Uhr von Ned_Flanders
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.04.2012 18:16 Uhr von Ned_Flanders
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.04.2012 18:27 Uhr von Ned_Flanders
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Scheinst ja ein echt dummer Fuchs zu sein. Denn dumme Menschen können sich auch nur eine Sache merken, bis sie von der nächsten Sache aufgegeilt werden.
Dann vergessen sie das sich zuvor gemerkte wieder.

Merk dir das !
Kommentar ansehen
26.04.2012 17:46 Uhr von bibip98
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ned_Flanders: warum soll ich als Atheist einen Religionsfanatiker umarmen?
Ich bin ein Gegner der Religionen, besonders aber des Islams.
Ich habe mich mit einigen Religionen befasst (ohne zu behaupten, ich würde den Islam zu 100 % kennen. doch weiß ich darüber genügend um ihn total abzulehnen) und gerade mit diesem Islam besonders.
daher behaupte ich: es gibt fast keine Religion, die so menschenverachtend und primitiv ist.
Natürlich gibt es auch bei den Christen Fanatiker, so z.B. die Fundamentalisten. (Ich kenne welche... da greifst du Dir ans Hirn!)
Doch so im Altertum hängen geblieben ist nur der Islam
Kommentar ansehen
26.04.2012 17:59 Uhr von bibip98
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
leider wurde mein Kommentar zu Deinem Posting gelöscht.
Also ganz nach Regeln:
Ich bin Atheist und lehne den Islam komplett ab.
Warum darf ich hier nicht schreiben.
Kommentar ansehen
28.04.2012 13:44 Uhr von sooma
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"btw. in meiner alten Heimat zu kommunismus Zeiten war Meinungsfreiheit auch verboten... sieht irgendjemand einen Zusammenhang?"

Ja, und dank "IM Larve" gibt es ja jetzt sogar ein visuelles Mahnmal -Pärchen an der "Spitze".

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?