25.04.12 16:30 Uhr
 75
 

Kooperation zweier Langstreckenklassiker - Die 24h-Trophy

Die Organisatoren des 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps (Belgien) und am Nürburgring schreiben einen neuen Titel für das beste GT3-Team aus.

Da bei beiden 24-Stunden-Rennen in Deutschland und in Belgien GT3-Rennwagen zugelassen sind, wurde diese Zusammenarbeit möglich.

Beide Rennstrecken liegen nur 100 Kilometer auseinander und können auf eine lange Tradition bei Langstreckenrennen zurückblicken. Am Nürburgring wird dieses Jahr das 24-Stunden-Rennen zum 40. Mal ausgetragen. In Spa gab es das erste Rennen zweimal rund um die Uhr bereits 1924.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ez1979
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Belgien, Motorsport, Kooperation, Nürburgring, Spa
Quelle: www.blog.auto-24.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball/WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?