25.04.12 15:13 Uhr
 11.630
 

So groß wie eine Erwachsene: Sechsjähriges Mädchen leidet an seltener Krankheit

Sophie Hollins kommt aus England, ist sechs Jahre alt und leidet an einer extrem seltenen Krankheit mit dem Namen Marfan-Syndrom. Dadurch ist sie für ihr Alter besonders groß.

Mit einer Größe von umgerechnet 1,47 Metern ist sie sogar das größte sechsjährige Mädchen in England und teilweise so groß wie eine Erwachsene. Dabei hat sie noch ihre Milchzähne.

Beim Marfan-Syndrom dehnen sich die Arme, Beine, Finger und Zehen. Die Krankheit wurde bei ihr diagnostiziert, als sie noch ein kleines Baby war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mädchen, Baby, Krankheit, Wachstum, Erwachsener
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2012 15:20 Uhr von Aweed
 
+88 | -2
 
ANZEIGEN
schonwieder: eine seltene kranheit aus england ? o.O

mal ernsthaft was geht da vor sich ??
Kommentar ansehen
25.04.2012 15:23 Uhr von magnificus
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
lol: "teilweise so groß wie ein Erwachsener" ?
Kommentar ansehen
25.04.2012 15:30 Uhr von ELeMeNT1983
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Junge meine Oma ist sogar noch kleiner ;)
1,45m haha :P
Kommentar ansehen
25.04.2012 16:04 Uhr von wrigley
 
+52 | -8
 
ANZEIGEN
Hmm: Es kommen die Folgen von Inzest zum Vorschein. Anders kann ich mir die seltenen Krankheit aus England nicht erklären.
Kommentar ansehen
25.04.2012 16:09 Uhr von Daeros
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@wrigley: So Zeug kommt überall vor. Die Briten sind nur dumm genug deswegen News zu verfassen :D
Kommentar ansehen
25.04.2012 16:21 Uhr von Mehrsau
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@wrigley: Garnicht mal so abwegig wenn man sich mal mit englischer und französischer Geschichte befasst. Das würde auch einiges über die Franzmänner erklären ;-)
Kommentar ansehen
25.04.2012 16:34 Uhr von magnificus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bubele: Das ist mir klar. Trotzdem ist die Formulierung drollig :)
Kommentar ansehen
25.04.2012 17:29 Uhr von nyquois
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ihre Größe ist das geringste Problem^^
Kommentar ansehen
25.04.2012 17:34 Uhr von bibip98
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
ist Euch schon mal aufegefallen dass solche extremen Krankheiten fast ausschließlich in England vorkommen?
Sind die Inselaffen so degeneriert?
Anja... inzwischen Haben sie ja genügend Afrikaner, Inder, Pakistani... im Land, die das degenerierte Blut etwas auffrischen werden.
Ob es mal eine schwarze Königin geben wird? :-) :-)
Kommentar ansehen
25.04.2012 18:31 Uhr von normalo78
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Marfan: diese Krankheit ist nicht selten, die Leute, die an Marfan leiden, sehen sich auch alle ähnlich, wenn man das einmal bewusst angeschaut hat, erkennt man es immer wieder. Die Krankheit ist erblich, aber kommt ebenfalls durch Spontanmutation zum Tragen, außerdem kann man Träger sein und nicht selbst erkrankt. ...und sie ist nun wirklich nicht nur auf die Insel beschränkt... Gegen das übermäßige Wachstum kann man auch was tun, solange das Kind nicht ausgewachsen ist natürlich. Gegen all die anderen Begleiterscheinungen leider nicht, informiert euch mal bei Wiki...

Hab die Krankheit durch Spontanmutation in der Verwandtschaft, ist kein Zuckerschlecken, aber es gibt auch viel Schlimmeres.

Gruß
Kommentar ansehen
26.04.2012 00:54 Uhr von sk68
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm: mit 1,47 meter so groß wie eine erwachsene? bin ich auf gullivers islands? :D

wenn sie mit ca 21 jahren ausgewachsen ist, ist sie dann etwa um die 5 meter groß? ;-)
Kommentar ansehen
26.04.2012 00:54 Uhr von sk68
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm: mit 1,47 meter so groß wie eine erwachsene? bin ich auf gullivers islands? :D

wenn sie mit ca 21 jahren ausgewachsen ist, ist sie dann etwa um die 5 meter groß? ;-)
Kommentar ansehen
26.04.2012 11:55 Uhr von ArrowTiger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mehrsau: -- "Garnicht mal so abwegig wenn man sich mal mit englischer und französischer Geschichte befasst. Das würde auch einiges über die Franzmänner erklären ;-) "

*lach*

Aber dann müssten wir uns geschichtlich auch an die eigene Nase fassen! Die Habsburger, die seit dem frühen 15. Jahrhundert fast alle unsere Kaiser und Könige stellten, sind vor allem auch bekannt für ihre exzessive Inzest... ;-)
Kommentar ansehen
26.04.2012 12:29 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: wusste ich nur bei der "seltenen Krankheit" dass Crushial eine "News" von der Dailymail aus England schreibt?!

Die haben Millionen seltsamer Krankheiten auf der Insel... woher wohl?
Kommentar ansehen
27.04.2012 05:43 Uhr von xyr0x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hallte immernoch daran fest das England ein geheimes CIA Testlabor ist [ironie /off]

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?