25.04.12 11:33 Uhr
 207
 

NRW: Hausdurchsuchungen bei Rechtsradikalen - drei Personen verhaftet

Die Polizei hat am Morgen des heutigen Mittwochs in Radevormwald, Essen, Wuppertal und Düsseldorf Durchsuchungen von Geschäften und Wohnungen von Mitgliedern und Sympathisanten des rechtsextremen "Freundeskreis Rade" durchgeführt.

Drei Personen wurden verhaftet. Die Beamten konfiszierten viele Unterlagen. 100 Beamte waren an den Einsätzen beteiligt.

In Radevormwald gab es auch eine Hausdurchsuchung bei der Partei Pro NRW. Diese wird seit geraumer Zeit vom Verfassungsschutz überwacht, weil sie auch der rechten Szene zugeordnet wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: NRW, Verhaftung, Rechtsextremismus, Durchsuchung
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2012 15:09 Uhr von Omnomnymous
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig so, die rechtsextreme Szene in Wuppertal und Essen ist außer Rand und Band.. Da muss mehr getan werden! Die Motive der jenigen die so etwas beauftragen sind mir egal, aber der rechte Dreck muss weg von der Straße.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Echtzeit-Ranking: Amazon-Chef schon wieder nicht mehr reichster Mensch
Fußball: Schiedsrichter gibt falschem Spieler die falsche Karte in Europa League
USA: Senat lehnt auch zweite Version von Donald Trumps Gesundheitsreform ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?