25.04.12 11:26 Uhr
 1.992
 

Ansbach: Ursache für mysteriöse Pfützen in Supermarkt geklärt

Über Tage hinweg zerbrachen sich Mitarbeiter eines Ansbacher Supermarktes den Kopf darüber, wieso immer wieder Pfützen in ihrem Laden auftauchten.

Man suchte nach Löchern im Dach oder anderen Lecks: Fehlanzeige.

Der Grund für die Pfützen ist von Menschenhand gemacht: Ein Spielsüchtiger entleerte immer wieder diverse Flaschen und verdiente sich so ein wenig Bargeld mit dem Pfand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Supermarkt, Ursache, Pfand, Ansbach
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2012 13:14 Uhr von aktiencrack2009
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Uahhhhhhh: bitte erschießt mich .......
Kommentar ansehen
25.04.2012 14:45 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
WOW: Ne neue Geschäftsidee!!
Muss mal probieren, was passier wenn man eine volle Plastikflasche in den Zerknittercruncher schmeisst :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?