25.04.12 09:26 Uhr
 5.520
 

Firefox: Die Adressleiste wird zukünftig keine Favicons mehr anzeigen

Favicons ist die Abkürzung von "favorite icon" und werden im Browser Firefox meistens als kleine Icons der jeweilig geöffneten Webseite angezeigt. Wie Jared Wein, Entwickler bei Mozilla, jetzt bekannt gab, wird es diese Favicons in Zukunft im Firefox nicht mehr geben.

Schon in der derzeitigen Vorabversion des nächsten Firefox, der "Nightly-Build", ist diese Änderung vollzogen worden. Der Grund für diesen Schritt liegt in Fragen der Sicherheit. Viele Webseiten zeigen ihr Logo. Einige blenden an dieser Stelle aber auch ein Schloss-Symbol ein.

Dieses Symbol gaukelt den Nutzern eine gesicherte Seite vor. Das Schloss soll nun nur noch erscheinen, wenn es sich wirklich um eine gesicherte Seite handelt. Sonst wird nur noch, wie Im Browser Chrome, ein grauer Globus angezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Firefox, Favorit, Verzicht, FavIcon
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2012 10:09 Uhr von Jaecko
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das (blau) einfärben einer sicheren URL aus deren Sicht für den normalen Firefox-User nicht mehr ausreichend?
Kommentar ansehen
25.04.2012 10:34 Uhr von First PC Aid
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Mein Lieblings-Favicon: http://www.retroguru.com/
Kommentar ansehen
25.04.2012 10:34 Uhr von atrocity
 
+25 | -8
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Wer zu dumm ist ein favicon von der farblich anderen SSL-Verschlüsselung zu unterscheiden, der sollte einfach offline bleiben.
Kommentar ansehen
25.04.2012 10:37 Uhr von AdiSimpson
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@wok! du hast das icon doch immernoch im tab. typisch wieder unnötig stress machen.
wozu zweimal ?

[ nachträglich editiert von AdiSimpson ]
Kommentar ansehen
25.04.2012 10:51 Uhr von fexinat0r
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.04.2012 14:32 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Icons werden vom W3C nicht empfohlen und zwar ausdrücklich nicht. Insofern ist es korrekt, dass der Firefox keine Symbole mehr anzeigt.
Zumal ich es witzig finde, dass eigentlich jeder eine https-Seite mit Zertifikat bekommen kann und darin per iframe eine ungeschützte Seite einbinden kann.
Kommentar ansehen
25.04.2012 17:41 Uhr von AnotherHater
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Och Mozilla erst jeden Monat eine neue Major-Version veröffentlichen - ohne entsprechende Neuerungen - und nun auch noch das? Also irgendwas läuft doch bei denen schief. Langweilen die sich?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?