25.04.12 07:07 Uhr
 1.936
 

Aufgrund seltener Krankheit: 20-Jähriger hat den ältesten Körper von England

Der 20-jährige Dean Andrew leidet an der seltenen Krankheit Progerie. Bei dieser Krankheit altert der Körper im Schnitt acht Mal schneller als bei gewöhnlichen Menschen, weswegen die Betroffenen in der Regel nicht sehr alt werden.

Auch wenn in der Vergangenheit vermehrt von Progerie-Betroffenen berichtet wurde, so ist Dean Andrew etwas ganz Besonderes, denn er ist der älteste Überlebende mit dieser Krankheit. Sein Körper entspricht momentan dem Körper eines 160-jährigen Mannes.

In seinem Alter hat er bereits viel erlebt. Er war verlobt, machte seinen Führerschein, hat sich vier Tattoos stechen lassen und viele gute Freunde gefunden. Er sagt von sich, dass er bislang alles versucht hat, was normale Menschen auch tun, auch wenn er oftmals dabei gescheitert ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Krankheit, Alter, Körper, Alterung
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2012 08:58 Uhr von Hullefu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
160 oha: dafür sieht seine Haut noch sehr straff aus :)
Kommentar ansehen
25.04.2012 10:46 Uhr von MrDesperados
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Chipotle: Dir ist erst jetzt aufgefallen, dass drüben etwas nicht stimmt? ;-)
Kommentar ansehen
25.04.2012 11:30 Uhr von kingmax
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein Depp dieser fexinat0r: kann er (flexinat0r) nicht einmal seine hirnzellen aktivieren ?
Kommentar ansehen
26.04.2012 21:56 Uhr von Miem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Progerie: kommt nicht nur in England vor, also stimmt hier mit einem Kommentar was nciht.

Wenn ich bisher von Erkrankten gehört habe, waren das meist Amerikaner.
Kommentar ansehen
27.04.2012 22:19 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau....exclusiv in England! Diese Woche werden wohl alle englischen Kranken hervor gehoben. So könnte der Eindruck entstehen, die Insellage fördert sonderebares hervor! Nein. Weit gefehlt! Das gibt es überall. Nur stellt man die Betroffenen nicht in den Vordergrund wie Freaks auf dem Jahrmarkt!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?