25.04.12 06:15 Uhr
 132
 

Rückruf: Mercedes ruft rund 2.200 Viano und Vito in die Werkstätten

Der Stuttgarter Autobauer Mercedes ruft jetzt rund 2.200 Autos der Modelle Vito und Viano zurück in die Werkstätten.

Grund dafür sind Probleme mit einem Fangband der A-Säulenverkleidung. Wenn der Windowbag auslöst, kann sich die Verkleidung lösen.

Das KBA schreibt die betroffenen Halter an. Mercedes tauscht während des Werkstattaufenthaltes das Band aus. In Deutschland sind 639 Wagen von dem Rückruf betroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Problem, Rückruf, Windbag
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?