24.04.12 19:54 Uhr
 233
 

Xbox Kinect: Microsoft patentiert 3D-Sound-Surround-System

Vor Kurzem ist ein Patent aufgetaucht, in dem Microsoft eine Technologie beschreibt, die Surround-Sound in Echtzeit berechnet. Die Berechnung erfolgt über einen Tiefensensor, der stark an die Gestensteuerung Kinect für die Xbox 360 erinnert.

Unabhängig von der Position im Raum soll der Surround-Sound optimal ausgerichtet sein. Der Sensor scannt den Raum und die Person und kann dadurch den Sound optimal erzeugen.

Ein oder mehrere Mikrofone am Körper helfen bei der Kalibrierung und Optimierung des Sounds. Auf der dazugehörigen Skizze ist ein Sensor zu erkennen, der starke Ähnlichkeit mit Kinect aufweist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ConsoleroZ
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, System, Xbox, Sound, Kinect
Quelle: www.consoleroz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2012 10:35 Uhr von jwerner111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mmh Gibt es sowas nicht schon?
Mein AV-Receiver macht glaub ich das selbe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?